#darumSek2Lehrperson

Info-Veranstaltung 2. März 2024, 13.00 Uhr

An der Info-Veranstaltung am Samstag, 2. März 2024 werden alle Studiengänge der PHBern im Hochschulzentrum vonRoll vorgestellt. Erfahren Sie von 13.00 bis 13.50 Uhr, wie Sie in nur einem Jahr Ihre beruflichen Chancen erweitern und welche Vorteile Ihnen der Beruf Lehrperson auf der Sekundarstufe II bietet. Sie erhalten alles Wissenswerte rund um den Studiengang kompakt gebündelt und haben die Möglichkeit, offene Fragen zu stellen.

Jetzt anmelden

Ich interessiere mich für (optional)
*Ihre Daten werden für keine weiteren Zwecke genutzt.

Wie weiter nach dem Fachstudium?

Täglich im Austausch mit jungen Menschen, selbstständig arbeiten, aber in einem Team verankert sein und die eigene Zeit flexibel einteilen – stellen Sie sich so Ihre Zukunft vor? Das Studium zur Lehrperson für die Sekundarstufe II bietet zahlreiche Vorteile und Chancen. Dieser Studiengang …

  • bereitet Sie optimal auf den Lehrberuf vor,
  • ist abwechslungsreich und vielseitig,
  • dauert Vollzeit lediglich zwei Semester,
  • kann im Teilzeitmodus auf bis zu sieben Semester gestreckt werden,
  • ermöglicht Ihnen, an Gymnasien und Fachmittelschulen und – falls Sie das integrierte Zertifikat Berufspädagogik erwerben – an Berufsmaturitätsschulen zu unterrichten,
  • verschafft Zugang zu einem Beruf, der selbstständiges Arbeiten mit Teamarbeit verbindet.

Warum PHBern?

In der Hauptstadt der Schweiz studieren Sie am zeitgemässen Hochschulzentrum vonRoll, das sich die PHBern mit der Universität Bern teilt. Die erfahrenen Dozierenden und die Zusammenarbeit der PHBern mit mehr als 70 Partnerschulen garantieren ein fundiertes Studium, das Sie optimal auf die Praxis vorbereitet. Zudem bietet die PHBern diverse schweizweit einzigartige Studienangebote wie den bilingualen Studiengang oder den studienbegleitenden Berufseinstieg (Primarstufe) oder das Semesterpraktikum (Sekundarstufe I).

https://www.phbern.ch/sites/default/files/styles/max_1300x1300/public/2019-10/20191015_Hochschule-Symbolbild-Webbild_Rektorat.jpg?itok=7Zy-9JDM