Sekundarstufe II

Möchten Sie Ihre Begeisterung für Ihr Fach an Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 20 Jahren weitergeben? Als Lehrerin oder Lehrer auf der Sekundarstufe II unterrichten Sie an Gymnasien, Fachmittelschulen und – mit dem ergänzenden Zertifikat Berufspädagogik – an Berufsmaturitätsschulen in der ganzen Schweiz.

Image
Eine Studentin des Instituts Sekundarstufe II unterrichtet in einem Praktikum an einem Gymnasium. Sie steht am Hellraumprojektor. Vor ihr sind einige Schüler zu sehen.

Steckbrief

Tätigkeit nach der Ausbildung

Unterrichten an Gymnasien, Fachmittelschulen und Berufsmaturitätsschulen in der ganzen Schweiz

Zulassung

  • Studium: universitärer Bachelor
  • Diplomierung: universitärer Master (Sonderbestimmungen für einzelne Fächer)

Dauer der Ausbildung

  • 60 ECTS Umfang
  • 2 Semester Vollzeit bzw. max. 7 Semester Teilzeit

Abschluss

EDK-anerkanntes Lehrdiplom für Maturitätsschulen oder Erweiterungsdiplom (Unterrichtsbefähigung für ein zusätzliches Fach). Wahlweise mit integriertem Zertifikat Berufspädagogik

Anmeldefristen

  • Herbstsemester: 1. Februar bis 31. März
  • Frühjahrssemester: 1. September bis 31. Oktober