Medien- und Materialkisten

DaZ kann ich!

Daz kann ich!

Medien- und Materialkiste

Die Medien- und Materialkiste "Daz kann ich!" kann als Kiste mit den auf der Inhaltsangabe aufgelisteten Medien ausgeliehen werden.

Die Kiste enthält Medien zu folgenden Themenbereichen: Grundwortschatz, gleichbleibende Satzstrukturen, Sprachproduktion - strukturiertes und freies Erzählen, ganzheitliche Sprachförderung, Hörbücher, Spiele, Mehrsprachigkeit. Die didaktischen Hinweisen zu den Themenbereichen informieren über einen möglichen Unterrichtsverlauf und über die Kompetenzbereiche des LP21, in denen gearbeitet wird.

Gesamtbild bearbeitet

Lebensmittel entdecken

Medien- und Materialkiste

In der Kiste enthalten sind diverse Spielzeug-Lebensmittel. Die Lebensmittel sind zusätzlich als Bild und Wort auf Kärtchen gedruckt. Diese können mittels dem mitgelieferten Anybook Reader Audiostift angehört werden.

Medien und Materialkiste AM1138 Tischlein deck dich!

Tischlein deck dich!

Medien- und Materialkiste

In der Kiste enthalten sind diverse Gegenstände, die es braucht, um einen Tisch zu decken. Die Gegenstände sind zusätzlich als Bild und Wort auf Kärtchen gedruckt. Diese können mittels dem mitgelieferten Anybook Reader Audiostift angehört werden.

Spielerische Sprachförderung

Spielerische Sprachförderung

Medien- und Materialkiste

Die Medien- und Materialkiste enthält 9 Spiele, 5 Bücher, 1 Mappe mit didaktischem Kommentar und Kriterienraster zu den Medien. Sie sind für die Sprachförderung und den Worschatzaufbau im 1. Zyklus von Studierenden des Instituts für Heilpädagogik der PHBern zusammengestellt worden.

Medien und Materialkisten MP1123 Einfach so!

Einfach so!

Medien- und Materialkiste

"Einfach so!" unterstützt und begleitet DaZ-Kinder und spracharme Kinder im Regelunterricht. Die Themen des Hör-Lese-Buchs und der darauf abgestimmten Arbeitsblätter lehnen sich daran an. Im Vordergrund stehen hier allerdings Sprache, Verstehen und Ausdruck anstelle der fachlichen Stoffvermittlung. Ziel ist es, dass Kinder mit Förderbedarf durch den sukzessiven Abbau ihrer sprachlichen Defizite gemeinsam mit den anderen erfolgreich und aktiv am Unterricht teilnehmen können. (Quelle: Verlag)

Medien- und Materialkiste MP1038 Sprachbilder kompakt Wohnen

Sprachbildung kompakt mit Anybook Reader

Medien- und Materialkiste

Mit der Medien- und Materialkiste erhalten Lehrpersonen ein Sprachförderkonzept, das von Anfang an alle Kompetenzbereiche der DaZ-Lehrpläne berücksichtigt, wie sie auch schon aus den Deutsch-Lehrplänen und den Bildungsstandards bekannt sind:

  • Hören, Sprechen und Zuhören
  • Lesen
  • Schreiben/Textproduktion
  • Sprache untersuchen
Die DaZ-Kiste für Aufnahmeklassen und Anfangsunterricht in der Schweiz

Die DaZ-Kiste : für Aufnahmeklassen und Anfangsunterricht in der Schweiz

Medien- und Materialkiste

Das Materialpaket eröffnet Lernenden mit keinen oder nicht gesicherten Deutschkenntnissen systematisch Zugänge sowohl zur mündlichen als auch zur schriftlichen Kommunikation und führt sie schrittweise zum erfolgreichen Spracherwerb. Ein reiches Angebot hochwertiger Bild- und Wortkarten dient dem Aufbau eines Grundwortschatzes in 14 Themenfeldern, liefert anschaulich Begriffszuordnungen und verdeutlicht Satzstrukturen. Darauf abgestimmt ist der Unterrichtsordner mit Arbeitsblättern in 10 Niveaustufen, der es der Lehrperson ermöglicht, für jede*n Lernende*n gezielt Aufgaben auszuwählen. Für die Arbeit mit der Box werden keine Vorkenntnisse der deutschen Schriftsprache vorausgesetzt. Auch das lateinische Schriftsystem kann mithilfe des Materials bzw. mit einem passenden Schreiblehrgang eingeführt werden. (Quelle: Verlag)

LiSe-DaZ

LiSe-DaZ : Linguistische Sprachstandserhebung - Deutsch als Zweitsprache

Medien- und Materialkiste

LiSe-DaZ überprüft mit 7 Subtests das sprachliche Wissen von Kindern in zentralen morphologischen, syntaktischen und semantischen Bereichen der deutschen Sprache und erfasst sowohl Produktions- als auch Verstehensfähigkeiten. LiSe-DaZ unterscheidet sich unter anderem dadurch von anderen Test- und Screeningverfahren, dass für Kinder mit DaZ eine eigene Normstichprobe vorliegt und erlaubt somit die Einschätzung zentraler sprachlicher Fähigkeiten im Vergleich zu anderen Kindern mit DaZ, die sich in der gleichen Erwerbsphase befinden. (Quelle: Verlag)