Aktuell: Helplines Beratungen

Die PHBern bietet direkte und niederschwellige Beratungsmöglichkeiten während der Coronavirus-Pandemie an.

Helpline für Unterrichtsberatungen

Für die Unterrichtsberatung stehen Ihnen eine Reihe von Fachleuten zur Verfügung, die Sie per E-Mail erreichen. Die Liste mit den Kontaktpersonen finden Sie hier. Zudem beantwortet Regina Kuratle, Bereichsleiterin LFF, Ihre Fragen auch unter der Telefonnummer +41 31 309 27 37 (MontagFreitag) oder unter regina.kuratle@phbern.ch.

Helpline für personzentrierte Beratungen

Die personzentrierte Beratung stellt über das bestehende Angebot eine Helpline für direkte und niederschwelligen Beratungen zur Verfügung: +41 79 460 83 17. Die Helpline ist erreichbar von Montag–Freitag, 08.00–17.00 Uhr.

Helpline für Fachberatungen Heilpädagogik

Der Fachbereich Heilpädagogik stellt über das bestehende Angebot eine Helpline für direkte und niederschwelligen Beratung zur Verfügung. Für Fragen steht Ihnen Frau Janine Rued, Fachbereichsveranwortliche Heilpädagogik, zur Verfügung: +41 31 309 27 78 (MontagDonnerstag) oder unter janine.rued@phbern.ch

Helpline für Schulleitende und Behörden

Aus aktuellem Anlass ist das Beratungstelefon rund um die Uhr aktiviert: +41 31 309 27 07 (MontagFreitag). Die Kontaktaufnahme per E-Mail ist ebenfalls möglich: manfred.kuonen@phbern.ch, Bereichsleiter KSE.

Helpline für Spezialistinnen und Spezialisten Medien und Informatik

Das Team der Schulinformatik steht Ihnen weiterhin telefonisch zur Verfügung: +41 31 309 22 90. Die Helpline ist erreichbar von Montag–Freitag, 08.3012.30 Uhr und 16.0018.00 Uhr. Die Kontaktaufnahme per E-Mail ist ebenfalls möglich: kontakt@kibs.ch

Helpline Mediothek

Helpline für Beratungen: +41 31 309 28 00 (Montag–Freitag), 10.0012.00 Uhr und 14.0017.30 Uhr.

Forum für Lehrpersonen

Stellen Sie Ihre Fragen direkt im Thema "Fernunterricht" im Forum für Lehrpersonen und erhalten Sie Antworten von Expertinnen und Experten der PHBern.