Studiengang Primarstufe ohne EDK-anerkanntes Lehrdiplom

Der Grosse Rat hat in der Frühlingssession 2022 entschieden, Personen mit einer Berufsmaturität neu eine prüfungsfreie Zulassung zum Studiengang Primarstufe der PHBern zu eröffnen. Damit wird die PHBern beauftragt, einen Studiengang Primarstufe ohne EDK-anerkanntes Lehrdiplom zu schaffen.

Der neue Studiengang Primarstufe ohne EDK-anerkanntes Lehrdiplom startet im Herbst 2023 und führt zu einem Lehrdiplom, welches nur im Kanton Bern gültig sein wird.

Mit dem neuen Studiengang Primarstufe ohne EDK-anerkanntes Lehrdiplom stehen Personen mit einer Berufsmaturität, die Lehrperson für die Primarstufe werden wollen, in Zukunft zwei Wege offen: Der bisher angebotene Weg über die Ergänzungsprüfung (oder die reduzierte Ergänzungsprüfung) und neu jener ohne Ergänzungsprüfung. Personen mit Berufsmaturität und ohne Ergänzungsprüfung, die den neuen Studiengang Primarstufe ohne EDK-anerkanntes Lehrdiplom absolvieren, nehmen in Kauf, dass sie anschliessend nicht zu weiterführenden Studiengängen zugelassen werden.

Für Fragen zum neuen Studiengang Primarstufe ohne EDK-anerkanntes Lehrdiplom wenden Sie sich an die Beratungsstelle der Ausserordentlichen Zulassungen aoz@phbern.ch oder an die Studienberatung des Instituts Primarstufe studienberatung.ips@phbern.ch.

Für Personen, die auf der Sekundarstufe I unterrichten möchten, ändert sich nichts. Weitere Informationen finden Sie hier.