Infos zur Anmeldung Schulische Heilpädagogik

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Masterstudiengang Schulische Heilpädagogik an der PHBern. Die Anmeldung erfolgt online. Bitte lesen Sie die untenstehenden Informationen vor der Anmeldung aufmerksam durch.

Nach der Übermittlung der Anmeldung erhalten Sie eine elektronische Bestätigung. Bitte achten Sie beim Ausfüllen der Masken insbesondere auf die korrekte Schreibweise von Name, Adresse und E-Mail.

Bitte lesen Sie die Bestätigung nach Erhalt aufmerksam durch und melden Sie sich umgehend, wenn Studiengang, Fächer oder Studienbeginn nicht korrekt sind.

Daten und Fristen

Anmeldefristen

Melden Sie sich innerhalb folgender Fristen für den Masterstudiengang Schulische Heilpädagogik an:

    Herbstsemester: 1. Februar bis 30. April, verspätet bis 31. August
    Frühjahrssemester: 1. Oktober bis 15. Dezember, verspätet bis 15. Januar

Verspätete Anmeldungen sind gegen eine Zusatzgebühr von CHF 50.00 möglich.

Semesterdaten

Das akademische Jahr besteht aus zwei Semestern. Das Herbstsemester dauert vom 1. August bis 31. Januar und das Frühjahrssemester vom 1. Februar bis 31. Juli.

Das Studienjahr beinhaltet ebenfalls zwei Semester und gliedert sich in Veranstaltungszeiten (Semesterbetrieb) und in veranstaltungsfreie Zeiten (Semesterferien).

Frühjahrssemester 2021 22. Februar bis 4. Juni 2021 (Ferien vom 2. bis 11. April 2021)
Herbstsemester 2021 20. September bis 24. Dezember 2021

Gebühren

Anmeldegebühr

Pro Anmeldung wird eine Anmeldegebühr von CHF 100.– in Rechnung gestellt, wenn die Anmeldung innerhalb der ordentlichen Anmeldefrist eingeht. Für Anmeldungen, welche während der verspäteten Anmeldefrist eingehen (sofern eine solche besteht), wird eine Zusatzgebühr von CHF 50.– erhoben.

Die Gebühr ist bei jeder Anmeldung geschuldet und wird bei einem Rückzug der Anmeldung oder einer Ablehnung der Zulassung nicht erlassen oder rückerstattet. Die Zahlungsfrist beträgt 30 Tage.
Studiengebühren

  • Semestergebühr: CHF 750.–
  • Abgabe für soziale, kulturelle und sportliche Einrichtungen: CHF 24.–
  • Beitrag an die Vereinigung der Studierenden (VdS): CHF 21.–
  • Prüfungsgebühr: CHF 50.–
  • Total Studiengebühr pro Semester: CHF 845.–

Die Studiengebühr wird Ihnen erstmals vor dem Studienbeginn und später jeweils am Ende des vorangehenden Semesters in Rechnung gestellt, sofern Sie Ihre Immatrikulation verlängert haben. Die Studiengebühr muss zum Zeitpunkt des Veranstaltungsbeginns beglichen sein. Die Zahlungsfrist beträgt 30, 20 oder 10 Tage, abhängig von der verbleibenden Zeit bis zum Veranstaltungsbeginn.

Bitte beachten Sie, dass Sie erst dann als immatrikuliert gelten, wenn Sie die Studiengebühr bezahlt haben. Ohne Ihre Zahlung erhalten Sie keine Immatrikulationsbestätigung und die Validierung des Studierendenausweises für das entsprechende Semester ist nicht möglich.

Die Studiengebühr ist eine Pauschale. Es gibt keine reduzierte Studiengebühr bei Teilzeitstudium oder für das Absolvieren von Wiederholungsprüfungen.


Prüfungsgebühr

Die Prüfungsgebühren betragen am Institut für Heilpädagogik CHF 50.– pro Semester und bis zur Exmatrikulation maximal CHF 500.–.

Die Prüfungsgebühr wird unabhängig von der Anzahl effektiv absolvierter Prüfungen in Rechnung gestellt. Für das Ablegen von Wiederholungsprüfungen ist keine zusätzliche Prüfungsgebühr geschuldet. Eine Immatrikulation im entsprechenden Semester ist jedoch Voraussetzung zum Ablegen dieser.

Unterlagen für die Anmeldung

Für die Anmeldung werden folgende Angaben und Dokumente benötigt:

  • AHV-Nummer (13-stellig)
  • Matrikelnummer (falls Sie bereits an einer Schweizer Hochschule immatrikuliert sind / waren)
  • Studienberechtigungsausweis (bspw. Maturität, Berufsmaturität, Lehrdiplom)
  • Digitales Passfoto (Hochformat, JPG, maximale Grösse 3 MB)

Anrechnung bisheriger Studienleistungen

Abgeschlossene Studienleistungen (mit ECTS-Punkten) auf Hochschulniveau (Universität/PH) können unter Umständen an das Masterstudium Schulische Heilpädagogik angerechnet werden. Dabei können Studienleistungen, welche die Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium Schulische Heilpädagogik bilden, in der Regel nicht angerechnet werden. Berufspraxis oder Weiterbildungskurse werden nicht anerkannt.

Das individuelle Gesuch kann nach der Einschreibung eingereicht werden.

Barrierefreies Studieren

Wenn Sie von einer Behinderung oder einer chronischen Krankheit betroffen sind und Fragen und Anliegen rund um das Studium haben, können Sie sich an die Kontaktstelle für barrierefreies Studieren und Arbeiten wenden.

Mehr Informationen

Blinde, Personen mit einer Sehbehinderung oder einer anderen Behinderung können sich für die Anmeldung direkt beim Studienbetrieb melden unter contactdesk@phbern.ch oder der Telefonnummer  +41 31 309 21 15.

Kontakt