Partnerschulen der PHBern

Die PHBern arbeitet eng mit Partnerschulen aus dem Kanton Bern zusammen. Von dieser Zusammenarbeit profitieren beide Seiten.

Logo Partnerschulen

Für eine praxisnahe Ausbildung arbeiten alle Institute der PHBern eng mit Kindergärten oder Schulen zusammen, die das Interesse an der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen oder Heilpädagoginnen und Heilpädagogen teilen.

Die Zusammenarbeit mit den Partnerschulen ist im Hinblick auf die Weiterentwicklung der Lehre und die stetige Anpassung der Studienpläne an die Erfordernisse des Lehrberufs essenziell.

Die Partnerschulen der PHBern profitieren ebenfalls, denn

  • sie erhalten wertvolle Impulse für die Weiterentwicklung des eigenen Unterrichts,
  • die Kooperation kann als Qualitätssicherung dienen
  • und frei werdende Pensen können mit von den Praktika bereits bekannten und bewährten Lehrpersonen besetzt werden.

Die PHBern dankt folgenden Partnerschulen für die wertvolle Zusammenarbeit:

Partnerschulen Institut für Heilpädagogik

Das Institut für Heilpädagogik der PHBern begleitet Volksschulen des Kantons Bern auf ihrem Weg zu einer inklusiven Schule. Alle drei Jahre werden dafür eine oder zwei Partnerschulen ausgewählt. Mehr zu dieser Dienstleistung des Instituts für Heilpädagogik.