Porträt

Christof Zurschmitten

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Digital Learning Base

+41 31 309 28 82

+41 31 309 28 82
Arbeitsschwerpunkte

Lehrunterstützung im Bereich Digital Teaching

Fachinteressen
  • Bildungsapplikationen
  • Digitale Lehr-/Lernszenarien
  • (Digitales) Storytelling
  • Game Studies
Aus- und Weiterbildung
  • 2021 Lehrdiplom Sekundarstufe II (Monofach Deutsch mit integrierter Berufspädagogischer Qualifikation), PHBern
  • 2009–2013 Affiliertes Mitglied des ProDocs "Spiel*Ritual*Performanz", Universität Basel
  • 2010 Schreibpädagogisches Hochschulzertifikat "Schreibberater", PH Freiburg
  • 2002–2008 Lizentiatsstudium Universität Bern und Humboldt Universität zu Berlin (Germanistik, Geschichte, Medienwissenschaft)
Beruflicher Werdegang
  • 2020– Wissenschaftlicher Mitarbeiter "Digitaler Wandel und Lernen", Digital Learning Base, PHBern
  • 2008– Freischaffender Journalist, -Kritiker und -Blogger mit Fokus auf Medien und Kultur für div. Special-Interest- sowie General-Interest-Publikationen
  • 2018–2020 Fachexperte Kommunikation und Marketing, Ressort Kommunikation und Marketing, PHBern
  • 2017–2018 Leiter Kommunikation und Marketing Grundausbildungen, Verwaltung Grundausbildungen, PHBern
  • 2015–2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter Führungsunterstützung, Institut Sekundarstufe I, PHBern
  • 2012–2017 Co-Leiter des Ressorts "Spiele", Online-Kulturmagazin nahaufnahmen.ch
  • 2009–2015 Wissenschaftlicher Assistent für Medienbildung und Kommunikation, Institut Sekundarstufe I, PHBern
  • 2008–2009 Hilfswissenschaftlicher Assistent und Tutor, Germanistisches Institut Universität Bern
Kommissionen, Mandate und Mitgliedschaften
  • Mitglied eduhub Special Interest Group (SIG) Quality Distance Learning
  • Mitglied eduhub Special Interest Group (SIG) E-Assessement
Publikationen

Spiegel im Spiegel. Heterotopischer Raum im Computerspiel und seine Reflexion in der Literatur

Zurschmitten, Christof (2013). Spiegel im Spiegel. Heterotopischer Raum im Computerspiel und seine Reflexion in der Literatur. In: Elia-Borer, Nadja; Schellow, Constanze; Schimmel, Nina; Wodianka, Bettina (Hrsg.), Heterotopien. Perspektiven der intermedialen Ästhetik (609-622). Bielefeld: Transcript.

Autor/-innen: 

Die Zone als Ort der Erinnerung und des freien Sprechens? S.T.A.L.K.E.R. – Shadow of Chernobyl: Der Versuch eines Computerspiels als Erinnerungsmedium

Zurschmitten, Christof (2012). Die Zone als Ort der Erinnerung und des freien Sprechens? S.T.A.L.K.E.R. – Shadow of Chernobyl: Der Versuch eines Computerspiels als Erinnerungsmedium. In: Appel, Daniel; Huberts, Christian; Raupach, Tim; Standke, Sebastian (Hrsg.), Welt|Kriegs|Shooter: Computerspiele als realistische Erinnerungsmedien? (160-183). Boizenburg: Werner Hülsbusch.

Autor/-innen: 

Zwischen Zerfall und Zelebrierung, Film und Spiel: Amanita Design

Zurschmitten, Christof (2011). Zwischen Zerfall und Zelebrierung, Film und Spiel: Amanita Design. In: Inderst, Rudolf; Just, Peter (Hrsg.), Contact. Conflict. Combat. Zur Tradition des Konfliktes in digitalen Spielen (133-144). Boizenburg: Werner Hülsbusch.

Autor/-innen: