Porträt

Dr. Daniel Ingrisani

Dozent

Institut Primarstufe

+41 31 309 23 34

+41 31 309 23 34
Aus- und Weiterbildung
  • 2013 Doktoratsexamen im Fach Erziehungswissenschaft an der Philosophischen-humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern
  • 2008-2012 Dissertationsprojekt zum Thema "Reform der Lehrerinnen- und Lehrerbildung in der Schweiz"
  • 1996–2004 Lizentiatsstudium an der Universität Bern mit dem Hauptfach Pädagogische Psychologie und den Nebenfächern Neueste Geschichte und Allgemeine Pädagogik
  • 1987–1992 Diplom als Primarlehrer am Lehrerinnen- und Lehrerseminar Solothurn
Beruflicher Werdegang
  • Seit 2014 Dozent am Institut für Sekundarstufe I der PHBern
  • Seit 2012 Verantwortlich für die Medienbildung an der Lehrerinnen- und Lehrerbildung für Sekundarstufe I der Universität Freiburg
  • Seit 2010 Dozent im Departement Erziehungswissenschaften, Lehrerinnen- und Lehrerbildung, Sekundarstufe I der Universität Freiburg
  • 2011–2014 Beratung, Schulung und Support an der Supportstelle für ICT-gestützte, innovative Lehre an der Universität Bern (iLUB)
  • 2004–2010 Dozent am Virtuellen Campus Erzie-hungswissenschaft der Universität Bern im Rahmen des Studiums an der PH Bern (IP, Sek I & Sek II)
  • 2004–2010 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Pädagogische Psychologie der Universität Bern
  • 2004–2009 Dozent für Erziehungswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule FHNW
  • 2006–2008 Beratung, Schulung und Support an der Supportstelle für ICT-gestützte, innovative Lehre an der Universität Bern (iLUB)
  • 1999–2002 Dozent an der Schweizerischen Fachschule Technik - Informatik - Wirtschaft
  • 1992–1999 Unterrichtstätigkeit als Volksschullehrer
Publikationen

Die «neuen» Lehrerinnen und Lehrer. Eine Befragung der ersten Jahrgänge der neuen Vorschul- und Primarlehrerinnen- und -lehrerausbildung der deutschen Schweiz

Ingrisani, Daniel (2014). Die «neuen» Lehrerinnen und Lehrer. Eine Befragung der ersten Jahrgänge der neuen Vorschul- und Primarlehrerinnen- und -lehrerausbildung der deutschen Schweiz. Bern: Haupt Verlag.

Autor/-innen: 

Masterarbeiten als Beitrag zur Professionalisierung von angehenden Lehrpersonen

Vetter, Peter; Staub, Fritz C.; Ingrisani, Daniel (2014). Masterarbeiten als Beitrag zur Professionalisierung von angehenden Lehrpersonen. In: Feyerer, Ewald; Hirschenhauser, Katharina; Soukup-Altrichter, Katharina (Hrsg.), Last oder Lust? Forschung und Lehrer_innenbildung (117-130). Münster, New York: Waxmann Verlag.

Autor/-innen: 

Modularisierung der Lehrerbildung und ihre Folgen

Ingrisani, Daniel (2014). Modularisierung der Lehrerbildung und ihre Folgen. Journal für LehrerInnenbildung. 14 (2), 22-26.

Autor/-innen: 

Der Nutzen der forschungsmethodischen Ausbildung für angehende Lehrpersonen

Vetter, Peter; Ingrisani, Daniel (2013). Der Nutzen der forschungsmethodischen Ausbildung für angehende Lehrpersonen. Beiträge zur Lehrerbildung. 31 (3), 321-332.

Autor/-innen: 

«Problem-based Learning»: Normative Ansprüche und empirische Ergebnisse

Küng, Marlise; Scholkmann, Antonia; Ingrisani, Daniel (2012). «Problem-based Learning»: Normative Ansprüche und empirische Ergebnisse. In: Keller, Stefan; Bender, Ute (Hrsg.), Aufgabenkulturen. Fachliche Lernprozesse herausfordern, begleiten, reflektieren (266-280). Seelze: Klett & Kallmayer Verlag.

Autor/-innen: 

«Die Schule steckt nicht in einer Krise». Gesellschaftliche Probleme manifestieren sich auch in den Schulen

Ingrisani, Daniel (2008). «Die Schule steckt nicht in einer Krise». Gesellschaftliche Probleme manifestieren sich auch in den Schulen. NZZ Online. o.S..

Autor/-innen: 

Elternräte im Kanton Bern. Einstellungen, Motive und Erwartungen

Ingrisani, Daniel (2004). Elternräte im Kanton Bern. Einstellungen, Motive und Erwartungen. Bern: Universität Bern, Institut für Pädagogik und Schulpädagogik, Abteilung Pädagogische Psychologie.

Autor/-innen: