Porträt

Fabienne Zehntner

Fabienne Zehntner

Dozentin

Institut Primarstufe

+41 31 309 26 97

+41 31 309 26 97
Fachinteressen
  • Pädagogische Diagnostik
  • Lernen im Praktikum
  • Weiterbildung von Praxislehrpersonen
  • Zusammenarbeit mit Eltern
Aus- und Weiterbildung
  • 2013 Master of Science in Education, Universität Bern (Schwerpunkt Pädagogische Psychologie)
  • 2006 Bachelor of Art in Primary Education, PHBern
  • 2002 Matura, Kantonsschule Olten (Musisches Profil)
Beruflicher Werdegang
  • Ab 2014 Dozentin Erziehungswissenschaft, IVP PHBern
  • 2013-2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Berufspraktische Ausbildung, IVP PHBern
  • 2010-2012 Hilfsassistentin Berufspraktische Ausbildung, IVP PHBern
  • 2008-2009 Mittelstufenleiterin Schulzentrum Kreuzfeld 4, Langenthal
  • 2006-2010 Klassenlehrperson 5./6. Klasse Schulzentrum Kreuzfeld 4, Langenthal
Kommissionen, Mandate und Mitgliedschaften
  • 2013-2015 Arbeitsgruppe Berufspraktische Studien Schweiz
  • 2013-2015 Vorstand Vereinigung Mittelbau PHBern
  • 2011-2013 Präsidium Fachschaft Erziehungswissenschaft, Universität Bern
Publikationen

Lernen im prozessualen Unterrichtsdialog. Eine Form der Unterrichtsbesprechung in Schulpraktika

Hartmann, Walter; Andrey, Stefanie; Zehntner, Fabienne (2017). Lernen im prozessualen Unterrichtsdialog. Eine Form der Unterrichtsbesprechung in Schulpraktika. In: Fraefel, Urban; Seel, Andrea (Hrsg.), Konzeptionelle Perspektiven Schulpraktischer Studien: Partnerschaftsmodelle - Praktikumskonzepte - Begleitformate (1, 135-148). Münster: Waxmann Verlag.

Autor/-innen: 
Walter Hartmann Fabienne Zehntner

Planungskompetenz fördern durch Ko-Konstruktion. Eine Fallstudie mit Lautdenkprotokollen

Zehntner-Müller, Fabienne (2015). Planungskompetenz fördern durch Ko-Konstruktion. Eine Fallstudie mit Lautdenkprotokollen. Saarbrücken: AV Akademikerverlag.

Autor/-innen: