Schuleingangsphase

In der Schuleingangsphase lernen Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren. Das Entwicklungsalter der Schülerinnen und Schüler reicht jedoch von 3 bis 10 Jahren. In dieser grossen Heterogenität liegen Chancen und Herausforderungen für den Unterricht.

Die Schuleingangsphase wird im Kanton Bern durch folgende Organisationsformen gestaltet:

  • Kindergarten, 1. und 2. Klasse (altersgemischt oder mit Jahrgangsklassen)
  • Basisstufe
  • Cycle élémentaire
  • Mehrjahrgangsklassen

Das Fachteam SEP richtet die Angebote auf die Bedürfnisse aus, die sich aus den Voraussetzungen in der Schuleingangsphase ergeben. Es unterstützt in Themen wie Altersdurchmischtes Spielen und Lernen, Classroom Management, Spielen, Entwicklung von Spiel- und Lernumgebungen oder fächerverbindender Unterricht.

Zu den Angeboten des Fachteams SEP