Fachberatung Heilpädagogik, Logopädie und Psychomotorik

Die PHBern unterstützt schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Fachpersonen Logopädie und Psychomotorik in ihrer anspruchsvollen und vielfältigen Aufgabe. Sie bietet Beratungen und Coachings für beruflich-persönliche sowie unterrichtsbezogene Fragen und Themen.

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Fachpersonen Logopädie und Psychomotorik sind mit vielfältigen Fragen, Anliegen und Herausforderungen konfrontiert. Dafür bieten die Dozierenden des Fachbereichs Heilpädagogik der PH Bern kompetente, praxisnahe und individuell gestaltete Fachberatung an.

Lehrpersonen von Sonderschulen (gemäss Liste der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern (GSI) können die Weiterbildungs-, Beratungs- und Dienstleistungsangebote der PHBern zu gleichen Bedingungen nutzen wie Lehrpersonen im Bereich Kindergarten/Volksschule. Für einzelne Angebote gelten Ausnahmeregelungen.

Anmeldung

Via Anmeldeformular

Kosten

Für ausgebildete Speziallehrpersonen sind pro Jahr oder Beratungsauftrag 6 Stunden pro Person subventioniert. Alle weiteren Stunden CHF 180.–/Std. zzgl. Spesen, Rückerstattung möglich.

Erstreckt sich der gleiche Beratungsauftrag über mehr als 12 Monate, sind die Leistungen nach dem Erreichen des Stundengrenzwerts kostenpflichtig.

Für Personen, die als Speziallehrperson ohne entsprechende Ausbildung tätig sind, gelten Kosten gemäss Merkblatt Fachberatung Heilpädagogik.

Kontakt

Heilpädagogische Beratungs-, Fortbildungs- und Praxisbegleitungsangebote im Rahmen von Pool 2

Dieses Dienstleistungsangebot ist ein kantonsweit und regional organisiertes Angebot für Volksschulen im Kanton Bern. Das Beratungsangebot bezieht sich auf Schülerinnen und Schüler mit Autismus-Spektrum-Störungen, mit schweren Wahrnehmungsstörungen und/oder schweren Störungen des Sozialverhaltens (Pool 2) im Kindergarten und in der Volksschule.
Zum Angebot