Hintergrundinformation

Unterrichtsmaterial

ideenset_fitness-furs-gehirn_lernschwierigkeiten-wie-exekutive-funktionen-helfen-konnen

Lernschwierigkeiten – Wie exekutive Funktionen helfen können

Buch

Monika Brunsting zeigt in diesem Buch wie Lehrpersonen, Heilpädagoginnen und Heilpädagogen Störungen der exekutiven Funktionen erkennen und was sie dagegen im Unterricht unternehmen können. Die Autorin präsentiert eine Fülle von praktischen Möglichkeiten, wie dieses Wissen von Lehrpersonen in unterschiedlichen Lernfeldern und auf verschiedenen Altersstufen umgesetzt werden kann.

ideenset_fitness-furs-gehirn_exekutive-funktionen-und-selbstregulation

Exekutive Funktionen und Selbstregulation

Sammelband

Im ersten Teil dieses Sammelbandes werden wissenschaftliche Grundlagen zu den exekutiven Funktionen und der Selbstregulation vermittelt. Im zweiten Teil wird aufgezeigt, wie die wissenschaftlichen Erkenntnisse in die pädagogische Arbeit übertragen werden können.

ideenset_fitness-furs-gehirn_forderung-exekutiver-funktionen

Förderung exekutiver Funktionen

Das Autorenteam des ZNL TransferZentrums für Neurowissenschaften und Lernen liefert mit diesem Buch theoretische Grundlagen aus der Wissenschaft sowie eine umfangreiche Sammlung von Spielen, die sich für die spielerische Förderung exekutiver Funktionen besonders gut eignen.

ideenset_fitness-furs-gehirn_aus-der-reihe-die-drei-aus-hirnschmalz

Aus der Reihe: "Die Drei aus Hirnschmalz"

Mit den vier Kinderbüchern "Die Drei aus Hirnschmalz" lernen Kinder die exekutiven Funktionen kennen. Den Kindern wird durch kleine Alltags- und Schulgeschichten nahe gebracht, wie wichtig die exekutiven Funktionen sind und dass man die Selbstregulation üben und auf diese Weise verbessern kann. Die drei Freunde Flatter, Brause und Memo repräsentieren verschiedene exekutive Funktionen, die sich im Verhalten der Figuren widerspiegeln.