"Der Studiengang Schulische Heilpädagogik ist sehr praxisorientiert"

Manuela Sommer ist Primarlehrerin und ange­hende schulische Heil­pädagogin. Sie studiert im 3. Semester an der Pädago­gischen Hochschule PHBern. Parallel dazu arbeitet sie bereits in ihrem neuen Berufs­feld. Sie mag die Abwechs­lung zwischen Studium und Berufstätigkeit.
Image
Bild von Manuela Sommer in der Bibliothek
NEWS — 06.01.2020

Interview in der Bildungsbeilage von "Der Bund" vom 28. Dezember 2019:

Was hat Sie dazu bewogen, den Masterstudiengang Schulische Heilpädagogik in Angriff zu nehmen?

In der 5. und 6. Klasse stehen wichtige Schulentschiede an. Die Schülerinnen und Schüler werden in dieser Zeit stark auf ihre Leistungen in Mathematik, Französisch und Deutsch reduziert. Dieses selektive Schulsystem widerspricht meinen Wertvorstellungen. Ich möchte mich mehr auf die Kompetenzen und Stärken fokussieren. Mich überzeugt an der Schulischen Heilpädagogik der Auftrag des Förderns, Begeleitens und Unterstützens.

Mehr erfahren Sie im Interview mit dem Bund.