Eine Schweiz für Kinder. Wirklich?

Die Ausstellung von Kinderschutz Schweiz gastiert in der Mediothek der PHBern. Sie zeigt anhand wahrer Fälle aus der Schweiz, was die lückenhafte Umsetzung der UNO-Kinderrechtskonvention für konkrete Auswirkungen auf Kinder hat. Passend dazu bieten Kinderschutz Schweiz und éducation21 vielfältige Unterrichtsmaterialien zu Menschen- und Kinderrechten an.

Image
Ausstellung_Kinderrechte

© Kinderschutz Schweiz, Alessandra Leimer

Vernissage

An der Vernissage lernen Sie die Ausstellung und passendes Unterrichtsmaterial kennen. Sie können den Ausstellungsbesuch mit Ihrer Schulklasse planen und erhalten didaktische Materialien von Kinderschutz Schweiz und éducation21.

Datum: Samstag 06. November
Zeit: 10.30—12.00

Zur Anmeldung

Ausstellungsthemen

• Gleichwertige Bildungschancen
• Gewaltfreie Erziehung
• Mobbing im Onlinebereich
• Stark zerstrittene Eltern
• Häusliche Gewalt

Zielpublikum

Die Ausstellung empfiehlt sich für Schülerinnen
und Schüler ab der 7. Klasse.

Anmeldung

Für Einzelpersonen und Kleingruppen bis zu 5 Personen ist keine Anmeldung nötig.
Für Schulklassenbesuche können  unter den folgenden Kontaktangaben Termine vereinbart werden:
mbr.iwm@phbern.ch
• T +41 31 309 28 22

Wann?

10:00 — 17:30 Uhr

Wo?

Mediothek
Helvetiaplatz 2
3005 Bern
 

Wer?

Sarah Gfeller Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Monika Ramseier Mitarbeiterin Mediothek