Aktuelles / Veranstaltungen

Hier finden Sie Informationen zu anstehenden Anlässen sowie weitere Hinweise zum Thema BNE.

Aktuelles zu BNE

    • Das Programm "Innovative Projekte an Pädagogischen Hochschulen für BNE" (IPHP) von éducation21 richtet sich an Mitarbeitende und Forschende an Schweizer PH, die BNE auf eine neue und originelle Weise im Unterricht oder als ganze Schule umsetzen möchten. Jährlich stellt éducation21 insgesamt CHF 100'000 für mehrere Projekte zur Verfügung. Projektskizzen können bis am 31. März 2023 eingegeben werden. Mehr Informationen zu IPHP

    Vergangene Veranstaltungen:

    • 15. Dezember 2022: Online-Tagung "Professionalisierung von Lehrpersonen für die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)", organisiert vom Netzwerk LehrerInnenbildung für eine nachhaltige Entwicklung (LeNa), dem Netzwerk BNE der Dozierenden aus der Schweiz, der PH FHNW und éducation21. Beiträge für die Tagung können bis am 10. August 2022 eingereicht werden. Mehr Informationen im Call for Participation (PDF)
    • Im Herbstsemester 2022 fanden Veranstaltungen des nationalen Zentrums "Focus Sustainability" statt. Sie richteten sich an Studierende, die ihr Fachwissen im Bereich Nachhaltigkeit verbessern möchten:
    • 3. Oktober 2022: How to Fund Your Sustainability Project Idea; online
    • 22. September 2022: SWISS Inter- and transdisziplinary day (ITD-CH 2020) (weitere Informationen zum Veranstalter)
    • 22. August 2022: Das Centre for Development and Environment (CDE) der Universität Bern lud ein, Ideen zu Nachhaltigkeit mit anderen Studierenden auszutauschen und bot Unterstützung bei der Projekteingabe bei U Change. Mehr Informationen zu U Change
    • 24. und 25. Mai 2022: Summit von "step into action", organisiert vom Berner Lokalteam. Weitere Informationen hier.
    • Im Frühjahrssemester 2022 fanden zahlreiche Veranstaltungen des nationalen Zentrums "Focus Sustainability" statt. Sie richteten sich an Studierende, die ihr Fachwissen im Bereich Nachhaltigkeit verbessern möchten. Zum Programm
    • Vom 4. bis 13. März 2022 fand die Nachhaltigkeitswoche Bern statt, organisiert von Studierenden der drei Berner Hochschulen. Zum Programm
    • Am 4. Februar 2022 fand in Bern, UniS die Tagung SWIFCOB 22 "30×30: Die neuen Biodiversitätsziele und ihre Bedeutung für die Schweiz" statt. Mehr Informationen hier.

    Online-Lernplattform "Brennpunkt Nachhaltigkeit"

    Anfang Mai 2022 ist die an der PHBern entwickelte Online-Lernplattform "Brennpunkt Nachhaltigkeit" online gegangen.

    Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II erkunden auf individuellen Lernpfaden Themen rund um Nachhaltigkeit in der Schweiz und in anderen Ländern. Die Plattform nimmt die Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nationen auf und wartet mit aktuellem, geprüftem Fachwissen sowie mit anregenden Aufgaben und Materialien auf.

    Entstanden ist die Lernplattform in Zusammenarbeit mit dem Centre for Development and Environment (CDE) der Universität Bern. Geleitet hat das Projekt Rolf Tanner.

    Zur Online-Plattform: www.brennpunkt-nachhaltigkeit.ch

    Flyer

    Aktuelle Publikation (Stand Nov. 2021)

    Herweg, K.; Tribelhorn Th.; Lewis A.L.; Providoli, I.; Trechsel, L.; Steinböck, C.; 2021: Transdisciplinary Learning for Sustainable Development. Centre for Development and Environment (CDE) and Educationale Development Unit, University Bern

    Nachhaltigkeitstag der Berner Hochschulen

    Alle zwei Jahre findet der Berner Nachhaltigkeitstag statt. Die drei Hochschulen Universität Bern, Berner Fachhochschule und PHBern zeigen am Nachhaltigkeitstag Projekte, welche den Wandel zu einer nachhaltigeren Welt befördern.

    Der letzte Nachhaltigkeitstag fand am 5. November 2021 statt: Rückblick

    Webauftritt des Nachhaltigkeitstags

    Nachhaltig Essen und Einkaufen in Bern

    Studierende der Berner Hochschulen haben eine neue App entwickelt, die den Nutzenden der Weg zu über 170 nachhaltigen Geschäften und Restaurants in Bern und Umgebung weist. Weitere Angaben in der News-Meldung.

    Nachhaltige Entwicklung und globale Herausforderungen – aktuelle Entwicklungen in Europa und weltweit

    2019 schlossen die Länder der EU zu einem "Green Deal" zusammen. Ziel ist es, Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen. Mit einem Budget von 1.8 Billionen Euro sollen die grossen Herausforderung angepackt werden (Energiewende, zirkuläre grüne Wirtschaft, Mobilität, Biodiversität, Ernährung). Mehr zur Umsetzung finden Sie hier.

    Ein kurzes Briefing über die Klimakonferenz 2021 in Glasgow (COP26) und den Klimawandel, einschliesslich der Hintergründe zu Themen wie der Klimafinanzierung für Entwicklungsländer und Emissionstrends finden Sie hier.

    Einige Minuten nach dem Ende des COP26 in Glasgow schrieb Dr. Mathis Wackernagel, Mitgründer des Global Footprint Network folgende Nachricht.

    Informationen zu den Nachhaltigkeitsstrategien der Länder finden Sie hier.


    Unterlagen PHBern-Arbeitstagung 22. Januar 2020

    Die interne BNE-Arbeitstagung vom 22. Januar 2020 hatte zum Ziel, die Implementierung des bestehenden BNE-Konzepts in der Lehre, der Weiterbildung und der Forschung der PHBern einzuläuten. Auf dem Intranet der PHBern finden Sie die Unterlagen der Tagung sowie die Aufzeichnungen der Referate.

    Zu den Materialien der Tagung (PHBern-Login nötig)