Porträt

Eveline Iannelli

Eveline Iannelli

Fachbereichsverantwortliche Kultur und Klima

Institut für Weiterbildung und Medienbildung

Fachinteressen
  • Schulkultur und Schulklima
  • Schulentwicklung, Coaching, Beratung
  • Schulanfragen, Weiterbildungsplanungen
  • Kooperation in der Schule, Umgang mit Heterogenität
  • Allgemeine Didaktik, Pädagogik, Entwicklungspsychologie, Gender, Schule und Arbeitswelt, Berufswahlvorbereitung
  • Betreuung von Zertifikats- und Diplomarbeiten
  • Mitarbeit im Development Center
  • Moderation von Grossgruppenveranstaltungen
  • Aufbau und Verstetigung von Bildungslandschaften
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
Aus- und Weiterbildung
  • 2019: Innovativ führen – erfolgreich handeln, IKAS, Bern, Freiburg, Wallis
  • 2019: Gleichstellung in den Familien, BPW SWITZERLAND
  • 2018: Gendersensible Berufsorientierung und Berufswahl: Beiträge aus der Forschung und Praxis, PHNW
  • 2018: Ethik in der Führung, IKAS, Bern, Freiburg, Wallis
  • 2018: Aussergewöhnliche Karrieren – aussergewöhnliche Menschen, BIZ Bern
  • 2017: Führen im Spannungsfeld von Veränderungen, IKAS, Bern, Freiburg, Wallis
  • 2016: Der Wanden der Zeit(en), Age of change oder Change of age?, BSO
  • 2016: Berufsorientierung, Geschlecht und Schule, Universität Bern
  • 2016: Führen zwischen Lust und Frust, IKAS, Bern, Freiburg, Wallis
  • 2016: Viel gelernt – nichts verstanden, Universität Bern
  • 2016: Matrix des Wandels, BSO
  • 2016. Kooperation Schulen mit der Gemeinde und anderen ausserschulischen Partner/innen, Schweizer Zentrum für Service Learning
  • 2015: Vertrauensvoll ins Ungewisse? BSO
  • Kopf, Herz oder Bauch? Führen im Spannungsfeld von Entscheidungen, IKAS, Bern, Freiburg, Wallis
  • 2013: Fachkräftemangel: Herausforderung und Chance für die Weiterbildung, Universität Bern
  • 2012: Führen zwischen Trends und Traditionen, IKAS, Bern, Freiburg, Wallis
  • 2010–2013 Diplom in Organisationsentwicklung, Supervision, Coaching,
  • Institut Trias, Grüningen
  • 2013 Fachkräftemangel: Herausforderung und Chance für die Weiterbildung (ZUW Bern)
  • 2013 Organisationale Energie, Prof. Dr. Heike Bruch (PHBern)
  • 2012 Führung und Inspiration (ZUW, Bern)
  • 2011 Kompetenzorientierung bei der Weiterbildung zur Förderung der Arbeitsmarktfähigkeit (ZUW, Bern)
  • 2010 Ältere Mitarbeitende als Chance nutzen. Kompetenzentwicklung älterer Mitarbeitender in Schulen und Betrieben (ZUW, Bern)
  • 2010 Distributed Leadership, Prof. Dr. Martin Bonsen, Uni Münster (PHBern)
  • 2009 Nutzenorientierte betriebliche Weiterbildung. Kompetenzorientierung und Führungsverantwortung (ZUW, Bern)
  • 2009 Die Weisheit der Vielen nutzen, Prof, Dr. Olaf Axel Burow, Uni Kassel (PHBern)
  • 2008 Ältere Arbeitnehmende und Arbeitsmarktfähigkeit (ZUW, Bern)
  • 2008 Komplementärberatung, Erik Lang, Königswieser und Lang (PHBern)
  • 2007 Ressourcen im Berufsleben, Networking, Kunst, Arbeit (ZUW, Bern)
  • 2004–2006 Diploma of Advanced Studies in Education and Management,
    Universität Bern, Koordinationsstelle für Weiterbildung
  • Certificato di Conoscenza della lingua Italiana, Celi 4,
    Università per Stranieri, Perugia
  • 1996–1998 Diplom für Aufgaben in der Lehrer/-innenausbildung und -beratung der Bereiche Hauswirtschaft und technisches und textiles Gestalten,
    Didaktisches Institut NW EDK, Solothurn
  • Staatliches Seminar für Haushaltungslehrerinnen und -lehrer, Lehrpatent für Hauswirtschaft, Handarbeit, Ausweis für Mädchenturnen
Beruflicher Werdegang
  • Seit 2018: Mitglied der Geschäftsleitung Verein Avanti – Talentsuche in der Berufswahl
  • 2015 - 2018: Geschäftsleitung Verein Schulprojekt AVANTI
  • Seit 2008 PHBern, Institut für Weiterbildung, Bereich KSE, Fachbereich Kultur und Klima
  • 2007 Projektorientierte Intensivweiterbildung für Lehrerinnen und Lehrer) Mitarbeit bei der Konzeptentwicklung; seit 2009 Coach 
  • 2006-2011: PH Solothurn, Institut für Weiterbildung: Seminarleitung Diversity, Gender
  • 2005 - 2014: Planung, Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungsangeboten zum Schulprojekt AVANTI
  • 2005-2008 PHBern, Institut für Weiterbildung, Leitung des Fachbereichs / Leitung der Programmplanung sowie Entwicklung und Durchführung von Angeboten im Fachbereich Umgang mit Heterogenität
  • 2004–2009 PHBern, Institut Sekundarstufe 1, Dozentin im NDS "Lehrkräfte an Realklassen", Modul "Geschlechterkompetenz"
  • 2005 Eidg. Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann, Projektbeauftragte für Chancengleichheit im Erwerbsleben. "Qualiform", Nachqualifikation von Frauen in Niedriglohnberufen
  • 2005-2008 Projektleitung Netzwerk AVANTI
  • 2004-2007 PH Freiburg, WeiLE: Kurse in den Bereichen Diversity und Hauswirtschaft
  • 2003–2004 Lehrstellenprojekt 16+, Projektbeauftragte für die Kantone BE/FR/VS
  • 1999 Lehrstellenprojekt 16+, Lehrmittel "Teamwork Berufswahl", Konzeptmitarbeit
  • 1998–2005 Zentralstelle für Lehrerinnen- und Lehrerfortbildung, Mitglied und Leitung Projektteam Berufswahlvorbereitung
  • 1998–2001 Kommission für Lehrplan und Lehrmittelfragen Bern, NMM-Lehrmittel "Konsum" und "Arbeitswelten", Mitglied Begleitgruppen
  • 1981–1999 Übungslehrerin am Staatlichen Seminar für Haushaltungslehrerinnen und –lehrer, Bern
  • 1980–2003 Hauswirtschaftslehrerin an verschiedenen Schulen der Stadt Bern, Real, Sek., Gymnasium, Berufsbildung
Publikationen

Der Schulkultur auf der Spur

Iannelli, Eveline; Lobsang, Karma; Weber-Ebeling, Cäcilia (2016). Der Schulkultur auf der Spur. In: Hansueli Hofmann, Priska Hellmüller, Ueli Hostellter (Hrsg.), Eine Schule leiten. Grundlagen und Praxis (1, 165-174). Bern: hep Verlag.

Der Schul-Kultur-Würfel

Iannelli, Eveline; Lobsang, Karma; Salm, Elisabeth; Weber-Ebeling, Cäcilia (2014). Der Schul-Kultur-Würfel. Bern: PHBern.

Autor/-innen: 

AVANTI. Seit 10 Jahren ein erfolgreicher Start in den Berufswahlprozess

Iannelli, Eveline (2013). AVANTI. Seit 10 Jahren ein erfolgreicher Start in den Berufswahlprozess. Bern: PHBern.

Autor/-innen: 

Kooperation zwischen Schule – Berufsbildung – PHBern

Iannelli, Eveline (2012). Kooperation zwischen Schule – Berufsbildung – PHBern. BAM Zeitung.

Autor/-innen: 

Mangel an MINT-Fachkräften

Iannelli, Eveline (2011). Mangel an MINT-Fachkräften. BAM Zeitung.

Autor/-innen: 

Auf zu neuen Horizonten – Rollenvielfalt bringt's.

Iannelli, Eveline (2010). Auf zu neuen Horizonten – Rollenvielfalt bringt's.. BAM Zeitung.

Autor/-innen: 

Erwerbsarbeit und Familienarbeit: Männer und Frauen sollen beides können!

Iannelli, Eveline (2009). Erwerbsarbeit und Familienarbeit: Männer und Frauen sollen beides können!. BAM Zeitung.

Autor/-innen: 

AVANTI – der Bestseller in der Berufswahlvorbereitung

Iannelli, Eveline (2008). AVANTI – der Bestseller in der Berufswahlvorbereitung. BAM Zeitung.

Autor/-innen: 

Institutionelle Zusammenarbeit in der Praxis. Semesterarbeit im Rahmen des Nachdiplomstudiums "Weiterbildungsmanagement"

Iannelli, Eveline (2006). Institutionelle Zusammenarbeit in der Praxis. Semesterarbeit im Rahmen des Nachdiplomstudiums "Weiterbildungsmanagement". Bern: Universität Bern, Koordinationsstelle für Weiterbildung.

Autor/-innen: 

Koordination der Programmplanung in pädagogischen Weiterbildungsinstitutionen. Diplomarbeit

Iannelli, Eveline (2006). Koordination der Programmplanung in pädagogischen Weiterbildungsinstitutionen. Diplomarbeit. Bern: Universität Bern, Koordinationsstelle für Weiterbildung.

Autor/-innen: 

Hauswirtschaftliche Bildung für eine Gesellschaft im Wandel

Arn, Christof; Gafner Knopf, Anne-Marie; Iannelli, Eveline; Lüdi, Annemarie; Senn, Corinne; Szwed, Erika (2005). Hauswirtschaftliche Bildung für eine Gesellschaft im Wandel. Bern: Schulverlag plus.

Autor/-innen: 

Institutionelle Zusammenarbeit am Beispiel der Schulprojektwoche Avanti. Semesterarbeit im Rahmen des Nachdiplomstudiums "Weiterbildungsmanagement"

Iannelli, Eveline (2005). Institutionelle Zusammenarbeit am Beispiel der Schulprojektwoche Avanti. Semesterarbeit im Rahmen des Nachdiplomstudiums "Weiterbildungsmanagement". Bern: Universität Bern, Koordinationsstelle für Weiterbildung.

Autor/-innen: 

Kernkompetenzen und Argumentation für den Fachbereich Hauswirtschaft.

Hausammann, Heidi; Schneider, Monika; Frischknecht, Ursula; Matzke, Annette; Senn, Corinne; Iannelli, Eveline; Keller, Kathrin; Schmid, Maria; Schmid (2005). Kernkompetenzen und Argumentation für den Fachbereich Hauswirtschaft.. Zürich: LCH Fachkommission Hauswirtschaft, LCH Dachverband Schweizer Lehrerinnen und Lehrer.

Autor/-innen: 

Schulnoten überflüssig?

Iannelli, Eveline (2002). Schulnoten überflüssig?. Brückenbauer. 12, 5-7.

Autor/-innen: 

Hauswirtschaft – Bildung mit Zukunft. Diplomarbeit

Iannelli, Eveline (1998). Hauswirtschaft – Bildung mit Zukunft. Diplomarbeit. Solothurn: Didaktisches Institut NW EDK.

Autor/-innen: 

Herbart und der Takt im Unterricht

van Manen, Max; Iannelli, Eveline (1997). Herbart und der Takt im Unterricht. Solothurn: Didaktisches Institut NW EDK.

Autor/-innen: 

Kampf um Anerkennung trotz universitärer Ausbildung

Nold, Ursula; Iannelli, Eveline (1997). Kampf um Anerkennung trotz universitärer Ausbildung. Doppelpunkt. Zeitschrift der Nordwestschweizerischen Erziehungsdirektorenkonferenz NW EDK. 3, 12-14.

Autor/-innen: 

Kampf um Anerkennung trotz universitärer Ausbildung [im Bereich Hauswirtschaft-Textilgestaltung und Werken]

Nold, Ursula; Iannelli, Eveline (1997). Kampf um Anerkennung trotz universitärer Ausbildung [im Bereich Hauswirtschaft-Textilgestaltung und Werken]. Berner Schule. (15), 7-9.

Autor/-innen: