CAS Kooperative Unterrichtsentwicklung an Schulen

Die Teilnehmenden des CAS Kooperative Unterrichtsentwicklung an Schulen erwerben Kompetenzen, um in der Schule Prozesse zur Weiterentwicklung des Unterrichts in einer Fachbereichsgruppe, einer Zyklusgruppe oder einem Unterrichtsteam zu begleiten und zu moderieren.

Image
CAS Unterricht entwickeln

Die Teilnehmenden setzen sich mit Unterrichtsqualität sowie mit der persönlichen und kooperativen fachspezifischen Unterrichtsentwicklung auseinander. Nach einem forschenden Blick auf das Lernen der Schülerinnen und Schüler und auf die Weiterentwicklung des eigenen Unterrichts, lernen die Teilnehmenden Methoden der Unterrichtsbeobachtung und der kooperativen Reflexion in Gruppen kennen. Sie erwerben Kompetenzen, mit Gruppen solche Entwicklungsprozesse zu organisieren und zu leiten.

Im CAS wird von den praktischen Erfahrungen der Teilnehmenden ausgegangen, die durch Inputs und Übungen erweitert werden.

Einblicke in den Lehrgang

Ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer geben Einblicke in den CAS Kooperative Unterrichtsentwicklung an Schulen (ehemals CAS Unterricht entwickeln).