DaZ – Deutsch als Zweitsprache

Deutsch als Zweitsprache richtet sich an Kinder und Jugendliche mit ungenügenden Kenntnissen der Unterrichtssprache. Die Angebote unterstützen Schülerinnen und Schüler beim Aufbau der notwendigen Sprachkompetenz für den Unterricht und somit beim erfolgreichen Lernen.

Wer zwei- und mehrsprachige Schülerinnen und Schüler fördert, braucht sowohl fachdidaktische als auch sprachdiagnostische Kompetenzen.

Der "Leitfaden zur Organisation des DaZ-Unterrichts und zur Integration von fremdsprachigen Kindern und Jugendlichen" der Bildungs- und Kulturdirektion gibt Hinweise zur Organisation und zur Gestaltung des Unterrichts.

Aktuell:

Die PHBern unterstützt Schulen, Tagesschulen und Lehrpersonen, damit der Zugang zu Bildung für geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine im Kanton Bern sichergestellt ist.
Weitere Informationen finden sich auf der Webseite "Angebote zu Ukraine und Schule".

Weiterbildungen

Die Angebote richten sich sowohl an Lehrpersonen für Deutsch als Zweitsprache, als an solche, die Klassen mit grosser sprachlicher Heterogenität unterrichten und/oder ihren Unterricht unter einem sprachsensiblen Aspekt weiterentwickeln möchten.

Für Einsteigerinnen und Einsteiger besonders geeignet sind der Grundlagenkurs DaZ, Einführungen in DaZ-Lehrmittel "HOPPLA" und "startklar" sowie Angebote zur Sprachstandserhebung Diagnostik DaZ: Grundlagen und Diagnostik DaZ: "sprachgewandt".

Lehrpersonen mit Unterrichtserfahrung stehen Angebote zu folgenden Themenbereichen zur Auswahl:

Zudem können Fragen aus dem Unterricht im Rahmen von Fachberatungen für Einzelpersonen oder Kleingruppen mit einer/m Dozentin oder einem Dozenten oder in begleiteten Praxistreffs im Austausch mit Kolleginnen und Kollegen geklärt werden.

Hol-Angebote

Die meisten ausgeschriebenen Angebote können einerseits von einzelnen Lehrpersonen als Regelangebote besucht werden, andererseits aber auch als Hol-Angebote für ganze Kollegien gebucht werden. Für Schulen besteht zudem die Möglichkeit, zu nicht ausgeschriebenen Themen massgeschneiderte Hol-Angebote zu beantragen.

CAS-Lehrgang

Für Lehrpersonen, die über eine längere Zeit ein grösseres Pensum DaZ oder Klassen mit einer grossen sprachlichen Heterogenität unterrichten, bietet die PHBern den CAS Sprachförderung in mehrsprachigen Klassen an.

Kontakt