Medien und Informatik

Die Digitalisierung und die Umsetzung des Moduls Medien und Informatik in der Schule stellt Lehrpersonen vor neue Herausforderungen. Die PHBern unterstützt Sie mit diversen Weiterbildungen und Beratungen.

Image
Unterricht in Medien und Informatik

Schülerinnen und Schüler erwerben im Modul Medien und Informatik grundlegende Kompetenzen.

Die rasante Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologien hat umfassende Auswirkungen auf die Gesellschaft und damit auch auf die Schule. Der Lehrplan 21 trägt dem mit dem Modullehrplan Medien und Informatik (MI) Rechnung: Schülerinnen und Schüler erwerben nicht nur Anwendungskompetenzen, sondern sie sollen Medien verstehen und verantwortungsvoll nutzen. Sie lernen, Grundkonzepte der Informatik zu verstehen und zur Problemlösung anzuwenden. Sie bauen damit Kompetenzen auf, um in einer Kultur der Digitalität partizipieren zu können.

Beratungsangebote

Beratung zum Weiterbildungsangebot MI

Die PHBern berät Sie als Lehrperson oder Schulleitung rund um Angebote im Bereich Medien und Informatik. Damit Sie jene Weiterbildungen finden, die den Bedürfnissen und Kompetenzen von Ihnen oder Ihrem Team entsprechen.

Modulthematische Beratung und Coaching

Sie suchen eine Beratung für konkrete Anliegen im Bereich Medien und Informatik? Die Beratung ist niederschwellig und kostenlos. Gerne berät der Fachbereich Sie telefonisch (Beratungstelefon / +41 31 309 28 91) oder per Mail.

Kursangebote

Grundlagenkurse

Der Start in die Welt der Medien und Informatik gestaltet sich nicht für alle Lehrpersonen gleich leicht. Mit den Grundlagenkursen können Sie gezielt diejenigen Bereiche angehen, in denen Sie ihre Kompetenzen erweitern möchten.

Basiskurse

Die Basiskurse wenden sich an alle Lehrpersonen, die im Rahmen des Fachunterrichts das Thema Medien und Informatik umsetzen. Konkrete Unterrichtsbeispiele demonstrieren den Aufbau ausgewählter Kompetenzen. Pro Basiskurs wird eines der vier Themenfelder (abgeglichen mit den Kompetenzbereichen) thematisiert. Die Basiskurse können unabhängig voneinander besucht werden. Sie werden als schulspezifische Holangebote vor Ort oder auch als Regelangebote an der PHBern durchgeführt.

Vertiefungskurse

Die Vertiefungskurse ergänzen die Basiskurse. Auch diese bietet die PHBern zyklusspezifisch an. Die Teilnehmenden bearbeiten Unterrichtsbeispiele und Umsetzungsmöglichkeiten.

Aufbaukurse

Sie haben schon einige Erfahrung im Bereich Medien und Informatik. Die Aufbaukurse bauen auf den Basiskursen und den Vertiefungskursen auf. Auch diese bietet die PHBern zyklusspezifisch an.

Modulkurs Medien und Informatik

Sie unterrichten das Modulfach Medien und Informatik (5./6./7. oder 9. Klasse), möchten es gerne unterrichten oder sind an der Thematik interessiert. In verschiedenen frei kombinierbaren Kursmodulen erweitern und vertiefen Sie informatik- und medienpädagogische Kenntnisse.

Dozierende des Fachbereiches Medien und Informatik erarbeiten mit Ihnen die didaktischen und methodischen Konzepte und geben Ihnen konkrete Einblicke in das Modulfach "Medien und Informatik".

An Unterrichtsbeispielen und eigenen Projekten erarbeiten Sie Möglichkeiten zur Umsetzung des Modullehrplans Medien und Informatik.

Folgende vier Module können frei kombiniert werden:

Medien

Die Themenfelder Kooperation und Medienerziehung (z.B. Datenschutz, Urheberrecht, Recherchieren) prägen den Teil Medien im Modullehrplan Medien und Informatik. Sie erarbeiten Hintergrundwissen im Zusammenhang mit konkreten Unterrichtsbeispielen. 

Anmeldung Präsenzkurs

Anmeldung Webinar

Making

3-D-Drucken, Trickfilme, Plotten und Robotik sind spannende Lerngelegenheiten, welche das Analoge mit dem Digitalen vereinen. In diesem Kurs tauchen Sie in die Making-Aktivitäten ein und lernen, wie Sie selbst solche Settings in Ihrem Unterricht umsetzen können.

Anmelden

Informatik

Der Kurs vermittelt Hintergrundwissen zum Themenfeld Informatik im Zusammenhang mit konkreten Unterrichtsbeispielen.

Anmelden

MIA21

Die Grundidee ist, dass Sie sich praxisnahes, fachliches und fachdidaktisches Wissen im Bereich Medien und Informatik gemäss Lehrplan 21 aneignen und direkt im Unterricht umsetzen können. Dozierende begleiten und beraten Sie auf Ihrem Weg.

Anmelden

CAS-Lehrgang Digitale Medien im Unterricht

Das CAS Digitale Medien im Unterricht richtet sich an Lehrpersonen, die sich auf mediengestütztes Lernen und Lehren spezialisieren. Dabei erweitern sie ihre Medienkompetenzen.

MIA21

Als neues Format bietet die PHBern Aus- und Weiterbildungen mit MIA21-Unterlagen an. Das Kursangebot MIA21 bedeutet Lernen im Team, Lernen vor Ort und begleitetes Lernen (Coaching). Lehrpersonen eignen sich praxisnahes, fachliches und fachdidaktisches Wissen im Bereich Medien und Informatik gemäss Lehrplan 21 an. Die im Kurs erarbeiteten Unterrichtssequenzen werden anschliessend im eigenen Unterricht umgesetzt. Dabei werden Sie als Lehrperson von Dozierenden des Fachbereiches Medien und Informatik unterstützt und begleitet.

Praxistreff

Im Praxistreff wird ein Austausch zum Unterricht mit dem Modullehrplan Medien und Informatik unter den Lehrpersonen gefördert sowie eine Beratung durch die Dozierenden angeboten. Zudem soll ein Austausch unter den Lehrpersonen stattfinden und Beispiele aus dem eigenen Unterricht geteilt werden. Kommen Sie mit Ihren Erfahrungen oder Anliegen vorbei oder nehmen Sie online am Anlass teil.

Kontakt