Unterrichtsmaterial

IdeenSet_Flucht und Asyl_Asyl_Flüchtlingskrise in der Ägais 2020 und Migrationspolitik der EU

Flüchtlingskrise in der Ägäis 2020 und Migrationspolitik der EU

Lernaufgaben und Lehrerkommentar mit Lösungen, 3. Zyklus und Sek II

Die Lernenden lernen das Flüchtlingslager Moria auf Lesbos und die Konflikte zwischen den Flüchtlingen und Einheimischen mit einem Video kennen. Sie erarbeiten anhand einer Karikatur die Migrationspolitik der EU und vertiefen ihr Wissen mit einem kritischen Interview von Jean Ziegler. Als Abschluss der Lernsequenz nehmen sie ein Audio auf, um einen Lösungsvorschlag für die heikle Situation zu präsentieren. Eine Vertiefungsmöglichkeit ist auf die Corona Krise einzugehen und Thesen aufzustellen betreffend Coronavirus im Flüchtlingslager. Diese Thesen können anhand einer Internetrecherche überprüft werden. Dies wurde bisher noch nicht erprobt und steht nur als Idee im Lehrerkommentar. Die restlichen Aufgaben wurden bereits im Fernunterricht mit einem 3. Gymnasium erfolgreich eingesetzt.

Als Einstieg ins Thema Migrations empfiehlt sich eine Lernaufgabe, die mit der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler zu tun hat. Sie sollen sich mit ihrer persönlichen Migrationsgeschichte befassen.

ideenset_flucht-und-asyl_unterrichtsskizze-asyl

Unterrichtsskizze Asyl

Wie funktioniert das Schweizer Asylsystem? Woher kommen die meisten Asylsuchenden und wie steht es um die politische Situation in den Herkunftsländern? Mithilfe interaktiver Unterrichtsmaterialien informieren sich die Lernenden über diese Fragen. Daneben setzen sich die SuS mit ihren eigenen und den in der Gesellschaft verbreiteten Vorurteilen auseinander und lernen den Unterschied zwischen Vorurteil, Feindbild und Diskriminierung kennen.

ideenset_flucht-und-asyl_-die-asylpolitik-der-schweiz

Die Asylpolitik der Schweiz

Arbeitsblätter und Rollenspiel

Die Schüler und Schülerinnen sollen darauf sensibilisiert werden, dass Zuwanderung ein hoch brisantes Thema im politischen Diskurs ist. Sie lernen zu differenzieren, welche Migranten ein Anrecht auf Asyl haben und wie komplex das Asylverfahrens ist. Das Rollenspiel zielt darauf ab, aus unterschiedlichen Positionen zu argumentieren

ideenset_flucht-und-asyl_-die-asylpolitik-der-schweiz-politische-standpunkte-dekonstruieren

Die Asylpolitik der Schweiz - Politische Standpunkte dekonstruieren

Arbeitsblätter

Mithilfe von Wortwolken können politische Texte und die diesen zugrunde liegenden Meinungen dekonstruiert werden. Die seit Jahren kontrovers und bipolar diskutierte Asylpolitik bietet eine hervorragende Grundlage zu dieser neuen Herangehensweise an Texte. Die Lernenden erweitern ihr Wissen zum Spektrum der Schweizerischen Parteienlandschaft, bilden sich eine Meinung zum Thema und lernen, wie mit Sprache durch Subjektivität, Intentionalität und Unvollständigkeiten “Wahrheiten“ konstruiert und Stereotypen zementiert werden.

ideenset_flucht-und-asyl_-ruckkehr-in-die-zukunft

Rückkehr in die Zukunft?

Film (20'), Broschüre und 10 Arbeitsblätter

Der Film "Rückkehr in die Zukunft" zeigt die Möglichkeiten der schweizer Rückkehrhilfe auf, die bei Ausreise und Ankunft im Herkunftsland geleistet werden. Neben dem 20-minütigen Film stehen Unterrichtsmaterialien für die Sek 1 und 2 sowie einer Broschüre mit Hintergrundwissen für die Lehrperson zur Verfügung, um das Thema in der Schule zu vertiefen.

ideenset_flucht-und-asyl_-akte-gruninger-die-geschichte-eines-grenzgangers

Akte Grüninger - die Geschichte eines Grenzgängers

Kinofilm, 90 Minuten

Im August 1938 schliesst die Schweiz ihre Grenze für jüdische Flüchtlinge – ein Todesurteil. Doch nicht alle Beamten halten sich an die unmenschliche Weisung. Paul Grüninger nützt bürokratische Lücken und setzt aus moralischer Überzeugung alles auf Spiel. Er rettet 2000 Menschen das Leben und schreibt Geschichte.

ideenset_flucht-und-asyl_-bodenlos

Bodenlos

DVD, ca. 24 Minuten

Menschen ohne Papiere leben unter uns, ohne dass wir es merken. Die Broschüre bietet Informationen zu den Bereichen Lebensalltag, Migration, Asylpolitik, Wirtschaft und Arbeit, Kinder und Jugendliche sowie kleinere Anregungen für den Unterricht. Die Filme können als Einstieg in die Thematik genutzt werden. Zur Vertiefung empfiehlt sich der Dokumentarfilm „Sans Papiers" .

ideenset_flucht-und-asyl_-flucht-und-asyl-im-unterricht-thematisieren

Flucht und Asyl im Unterricht thematisieren

Website

Eine Sammlung von Tipps und ausgewählten, online verfügbaren Unterrichtsmaterialien zum Thema "Flucht und Asyl" im sofatutor-Magazin für Lehrer.

Hintergrundinformation

IdeenSet_Fluch_und_Asyl_das_beschleunigte_Asylverfahren

Das beschleunigte Asylverfahren

Story-Telling Website

Das Staatssekretariat für Migration erklärt in auf dieser Story-Telling Website die neuen beschleunigten Asylverfahren aus der Perspektive der beteiligten Akteure.
Die Website eignet sich beispielsweise zur individuellen Erarbeitung der Verfahrensverläufe im Unterricht.

ideenset_flucht-und-asyl_-einwanderungsland-ch

Einwanderungsland CH

Infomappe

Woher kommen die Migrantinnen und Migranten, welche Ausbildung haben sie, wo arbeiten und leben sie? Wo gibt es Schwierigkeiten im Zusammenleben und weshalb werden zur Hauptsache die Migrantinnen und Migranten dafür verantwortlich gemacht? Die achtseitige Infomappe „Einwanderungsland Schweiz" bietet übersichtliche und fundierte Informationen rund ums Thema.

ideenset_flucht-und-asyl_-asyl-auf-einen-blick

Asyl auf einen Blick

Website

Die monatlich akutalisierte Informationsseite von SRF bietet einen Überblick über die Entwicklung der Asylgesuchs-Zahlen der Schweiz.

ideenset_flucht-und-asyl_-sandalen-im-schnee

Sandalen im Schnee

Storytelling Website des SRF

Die Website nimmt einen mit auf eine Reise durch das Schweiz Asylsystem: von der Ankunft und dem Asylantrag bis hin zum Asylentscheid. Erzählt wird aus der Perspektive der Asylsuchenden und mittels Text, Bilder und Videos.

ideenset_flucht-und-asyl_-eine-woche-im-asylzentrum

Eine Woche im Asylzentrum

Reportage, 28. Mai 2017

Wie ist das Leben als Asylsuchender in der Schweiz? Um das herauszufinden, hat SRF-Redaktor Simon Hutmacher eine Woche in der unterirdischen Asylunterkunft in Düdingen (FR) gewohnt.

ideenset_flucht-und-asyl_-asyl-und-migration

Asyl Schweiz

Website

Zahlen und Fakten, Informationen und Begriffe zum Thema Asyl in der Schweiz.

ideenset_flucht-und-asyl_-la-forteresse

La Forteresse

DVD, ca. 100 Minuten

Der Film LA FORTERESSE handelt vom Alltag eines Empfangszentrums für Asylsuchende und hat die Asyldebatte in der Schweiz bereichert. Seit der Dokumentarfilm am Filmfestival von Locarno 2008 den Goldenen Leoparden gewonnen hat, hat er an internationaler Anerkennung zugelegt. Dazu haben auch die Aktualität des Themas und die sensible Realisierung durch Fernand Melgar beigetragen. 

ideenset_flucht-und-asyl_-vol-special-2011

Vol spécial (2011)

DVD

Im Gefängnis von Frambois warten Sans-Papiers auf ihre Ausschaffung aus der Schweiz. Hinter den geschlossenen Türen steigen täglich die Spannungen. Bis zum Moment der Ausschaffung. Die Ankündigung trifft jeden wie ein Faustschlag. VOL SPÉCIAL ist ein brisanter Dokumentarfilm über das Ausschaffungsgefängnis Frambois bei Genf. Während 3 Monaten beobachtet und begleitet die Filméquipe den Tagesablauf von 25 Häftlingen. 

ideenset_flucht-und-asyl_-life-in-paradise-illegal-in-der-nachbarschaft

Life in Paradise - illegal in der Nachbarschaft

DVD, ca. 78 Minuten

Asylpolitik konkret: In Valzeina, einem idylischen Bergdorf, steht das Ausreisezentrum „Flüeli". Früher war es ein Ferienheim für Kinder, heute wird es gegen den Willen der Einheimischen von abgewiesenen Asylsuchenden bewohnt. „Life in Paradise" zeigt wie die Schweizer Asylpolitik in der Praxis funktioniert, wie unser Leben sich dadurch verändert und was es bedeutet, als Abgewiesener isoliert in unserer Heimat zu leben.

ideenset_flucht-und-asyl_-sans-papiers-in-der-schweiz-unsichtbar-unverzichtbar

Sans-Papiers in der Schweiz: unsichtbar - unverzichtbar

Buch

Die Publikation behandelt aus unterschiedlichen theoretischen Perspektiven die für die Sans-Papiers-Frage in der Schweiz sozial und gesellschaftspolitisch relevanten Themen - u. a. der Grund- und Menschenrechte, der sozialen Sicherheit, der Gesundheitsressourcen und -versorgung, der Sans-Papiers-Bewegung sowie des Frauenhandels. Durch die Aufzeichnung einzelner Lebensgeschichten von Sans-Papiers in der Schweiz werden die theoretisch behandelten Themenbereiche auf eindrückliche Weise veranschaulicht.

ideenset_flucht-und-asyl_-abkommen-uber-die-rechtsstellung-der-fluchtlinge

Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge

Dokument

Abgeschlossen in Genf am 28. Juli 1951, von der Bundesversammlung genehmigt am 14. Dezember 1954, in Kraft getreten für die Schweiz am 21. April 1955.