An sich selbst arbeiten und sich seiner Ressourcen bewusst werden

Katharina Haudenschild und Sandra Gertsch, zwei Absolventinnen des Semesterangebots Reflexion und Gestaltung erzählen über ihren thematischen Schwerpunkt und was sie in der Intensivweiterbildung über sich selbst gelernt haben.
NEWS —

Im Rahmen des Semesterangebots setzen sich Lehrpersonen und Schulleitungen vertieft mit zentralen Aspekten und Fragen des Berufes auseinander und stärken dadurch die Wirksamkeit ihres Handelns.  

So auch Katharina Haudenschild und Sandra Gertsch, welche im ersten Semester 2021 die Intensivweiterbildung besucht haben. Im Interview sprechen sie über ihre Motivation und Erwartungen und geben Einblick in ihre thematischen Schwerpunkte in der Aktionsforschung, welche vom gegenseitigen Coaching von Schülerinnen und Schülern untereinander bis zu Unterrichtsmaterialien zum handelnden Lernen auf der Kindergartenstufe reichen. Und sie erzählen über die persönlichen Highlights und weshalb sich die Teilnahme am Semesterangebot lohnt.

Es hat noch freie Plätze im Semesterangebot se 2/22 – melden Sie sich jetzt an!
Laufzeit: 1. August 2022 bis 31. Januar 2023
, in Bern.