Beratung Schulinformatik

Die Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern empfiehlt Schulen im Kanton Bern ein Konzept zur Umsetzung des Modullehrplans Medien und Informatik und zur Nutzung von ICT zu erstellen.

Aktuell: Helpline für Spezialistinnen und Spezialisten Medien und Informatik
Das Team der Schulinformatik steht Ihnen weiterhin telefonisch zur Verfügung:
+41 31 309 22 90. Die Helpline ist erreichbar von Montag–Freitag, 08.3012.30 Uhr und 16.0018.00 Uhr. Die Kontaktaufnahme per E-Mail ist ebenfalls möglich: kontakt@kibs.ch

Image
Beratung Schulinformatik

Die PHBern steht beim Erstellen und Überarbeiten beratend zur Seite.

Grundsätze festlegen

Gemeindebehörden erwarten von Schulen ein Konzept Medien und Informatik. Dieses hält fest, wie sie Informations- und Kommunikationstechnologien in ihrer Schule einsetzen:

  • Personalentwicklung und Verantwortlichkeiten
  • Kollaboration und Kommunikation
  • Unterricht und Unterrichtsentwicklung
  • Datenmanagement und Rechtliches
  • Technik und Finanzierung

Handlungsfelder

Empfehlung der Bildungs- und Kulturdirektion an Gemeinden und Schulleitungen

Helpdesk

Der Fachbereich Schulinformatik unterstützt die Spezialistinnen und Spezialisten Medien und Informatik (SMI) und die SAI-Anschlüsse im Kanton Bern mit einem Helpdesk. Der Helpdesk bietet auch Aus- und Weiterbildung für die SMI an.

Zielgruppen und Kosten

Die Beratungen richten sich an SMI, Schulleitungen und Behörden. Sie sind im Umfang von max. sechs Stunden kostenlos. Weitere Beratungsstunden sind kostenpflichtig.

Kontakt

Helpdesk