Porträt

Brigitte Reber

Dr. Brigitte Reber

Dozentin

Institut Sekundarstufe I

+41 31 309 24 41

+41 31 309 24 41
Fachinteressen
  • Fachdidaktik Englisch
  • Didaktik der Mehrsprachigkeit
  • Task-based learning and teaching
  • Classroom interaction
Aus- und Weiterbildung
  • 2011-2019 Doktorat (PhD) in Applied Linguistics (Aston University): 'Interacting with limited resources. Investigating the impact of teacher feedback on the development of interaction strategies in the classroom by learners of English‘
  • 2000-2005 Master (MSc) in Teaching English to Speakers of Other Languages (Aston University); Masterarbeit zum Thema 'A friend in need is a friend indeed: the possible benefits of interaction generated by a spot-the-difference task‘
  • Sekundarlehramt (Universität Bern) in den Fächern Deutsch, Französisch, Englisch und Musik
  • Gymnasium Typus A (Gymnasium Neufeld)
Beruflicher Werdegang
  • Seit 2012 Dozentin für Fachdidaktik Englisch am IVP NMS
  • Seit 2005 Dozentin für Fachdidaktik Englisch am Institut Sekundarstufe 1
  • 2002–2005 Dozentin für Fachdidaktik Englisch am Institut für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Kanton und Universität Bern
  • 1994–2008 Oberstufenlehrkraft mit Klassenlehrerinnenfunktion, später Fachlehrperson für Englisch
Kommissionen, Mandate und Mitgliedschaften
  • Mitglied Fachkommission Fremdsprachen der Kommission für Lehrplan- und Lehrmittelfragen der deutschsprachigen Volksschule Kanton Bern (LPLMK)
Publikationen

Tasks auf dem Papier und im Klassenzimmer: What a difference!

Reber, Brigitte (2010). Tasks auf dem Papier und im Klassenzimmer: What a difference!. Babylonia. 18 (3), 50-55.

Autor/-innen: