Porträt

Beat Reck

Beat Reck

Dozent

Institut Primarstufe

+41 31 309 23 44

+41 31 309 23 44
Fachinteressen
  • Schreiben und Rechtschreibung im Kontext der Entwicklung von Schreibarrangements und des kompetenzorientierten Lernens und Lehrens
  • Schreiben in Studium und Beruf
  • Kooperationsprojekte mit Lehrpersonen
Aus- und Weiterbildung

Ausbildung

  • 2003/2004 AHL Ausbildung zum Lehrer auf der Sekundarstufe II im Fach Deutsch, Universität Bern
  • 1994–2001 Lizentiatsstudium Neuere deutsche Literatur (Hauptfach), Kunstgeschichte (erstes Nebenfach) und deutsche Sprachwissenschaft (zweites Nebenfach), Universität Bern
  • 1991–1993 Studium der Malerei und Kunstgeschichte, Ecole Supérieur d’Art Visuel, Universität Genf
  • 1985–1989 Ausbildung zum Primarlehrer am staatlichen Seminar Bern

Weiterbildung

  • 2012 CAS Hochschullehre
  • 2010 Zertifikat Schreibberater
Beruflicher Werdegang
  • seit 2004 Dozent PHBern (zunächst LLB)
  • 2001–2004 Lehrbeauftragter und Assistent bei Prof. Dr. B. Mahlmann-Bauer, Universität Bern
  • 1996–2001 Hilfsassistent bei Prof. Dr. Peter Rusterholz, Universität Bern
  • 1994–1997 Lehrer an der heiminternen Schule Viktoriastiftung Richigen
  • 1991–1993 Deutschlehrer für die Commission des Répétitoires AJETA in Genf
  • 1989–1993 Stellvertretungen im Kanton Bern (Primarstufe und Sekundarstufe I)
Kommissionen, Mandate und Mitgliedschaften

Fachkommission Deutsch, Erziehungsdirektion des Kantons Bern

Publikationen

Jahrgangsübergreifendes Lehren und Lernen im 2. Zyklus. Exemplarische Unterrichtsanalysen und fachdidaktische Herausforderungen

Fiechter, Ursula; Adamina, Marco; Ganguillet, Simone; Misini, Trime; Reck, Beat; Schwab, Susanna; Wälti, Beat; Weidmann, Laura (2021). Jahrgangsübergreifendes Lehren und Lernen im 2. Zyklus. Exemplarische Unterrichtsanalysen und fachdidaktische Herausforderungen (1. Auflage). Bern: hep Verlag, PHBern.

Das Schreibarrangement „Reisebericht“ – geographisches und sprachliches Lernen verbinden

Reck, Beat ; Zahnd, Nadja (2016). Das Schreibarrangement „Reisebericht“ – geographisches und sprachliches Lernen verbinden. In: Adamina, Marco; Hemmer, Michael; Schubert, Jan Christoph (Hrsg.), Die geographische Perspektive konkret – Begleitband 3 zum Perspektivrahmen Sachunterricht (104-117). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Autor/-innen: 

In die Welt der Wörter eintauchen

Reck, Beat (2016). In die Welt der Wörter eintauchen. 4 bis 8. Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe. (8), 20-21.

Autor/-innen: 

Reflexives Schreiben an der Schnittstelle von Ausbildungswissen und Praxiserfahrungen

Bühler, Caroline; Fiechter, Ursula; Reck, Beat (2016). Reflexives Schreiben an der Schnittstelle von Ausbildungswissen und Praxiserfahrungen. Zeitschrift für Hochschulentwicklung. 11 (2), 103-115.

Sache und Sprache in der aktuellen, erweiterten Aufgabenkultur: Einblicke in Entwicklungsarbeiten an der PHBern

Kalcsics, Katharina; Reck, Beat; Zahnd, Nadja (2014). Sache und Sprache in der aktuellen, erweiterten Aufgabenkultur: Einblicke in Entwicklungsarbeiten an der PHBern. In: Fischer, Hans-Joachim; Giest, Hartmut; Peschel, Markus (Hrsg.), Lernsituationen und Aufgabenkultur im Sachunterricht (99-106). Bad Heilbronn: Verlag Julius Klinkhardt.

Autor/-innen: 

Lutz, Butz, Mats und Fratz – Alice, Paris und Jüre

Hartmann, Walter; Reck, Beat; Läderach, Lucia (2007). Lutz, Butz, Mats und Fratz – Alice, Paris und Jüre. e-ducation. 7 (5), 26-28.

Autor/-innen: 
Walter Hartmann Beat Reck

Zeichenkörper und Körperzeichen im deutschsprachigen Schelmenroman des 17. Jahrhunderts: "Die anonyme History vom abenthewrlichen Lazarillo von Tormes" (1617) und Johann Beers "Der Berühmte Narren=Spital" (1681)

Reck, Beat (2005). Zeichenkörper und Körperzeichen im deutschsprachigen Schelmenroman des 17. Jahrhunderts: "Die anonyme History vom abenthewrlichen Lazarillo von Tormes" (1617) und Johann Beers "Der Berühmte Narren=Spital" (1681). In: Herwig, Henriette (Hrsg.), Zeichenkörper und Körperzeichen im Wandel von Literatur- und Sprachgeschichte (19–48). Freiburg i.Br. / Berlin: Rombach.

Autor/-innen: