Porträt

Christiane Ammann

Christiane Ammann

Bereichsleiterin Berufspraktische Ausbildung

Institut Sekundarstufe I

+41 31 309 24 21

+41 31 309 24 21
Aus- und Weiterbildung
  • 2019 CAS: "Mentoring & Coaching in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung (Universität Zürich)
  • 2011 Master en sciences et didactique du plurilinguisme (Université de Fribourg / CH)
  • 2008 CAS: "Berufspraxis kompetent begleiten" (PHBern)
  • 2005 NDS: "Specialist in Gifted Education" (European Council for High Ability, Universität Nijmegen NL und Akademie für Erwachsenenbildung Schweiz)
  • 1992 Sekundarlehramt an der Universität Bern (Deutsch, Französisch, Geschichte und Geografie)
  • 1986 Primarlehrerinnenausbildung am Seminar Marzili, Bern
Beruflicher Werdegang
  • Seit 2018 Bereichsleiterin Berufspraktische Ausbildung
  • Seit 2014 Dozentin für Erziehungs- und Sozialwissenschaften
  • 2013-2017 Leiterin Vorbereitungskurs
  • 2009-2016 Dozentin für Fachdidaktik Französisch
  • 2006-2013 Dozentin am IWB für Begabungs- und Begabtenförderung
  • 2007-2010 Dozentin fürs Schwerpunktfach Französisch "Nachdiplomstudium für Reallehrpersonen" (PHBern)
  • 2007-2009 Schulleiterin an einer Oberstufe des Kantons Bern
  • 1992-2007 Sekundarlehrerin und Klassenlehrerin an einer Oberstufe des Kantons Bern
  • 1989-1993 Dozentin für Französisch an der Volkshochschule Bern
  • 1989-1992 Diverse Teilpensen an Primarschulen
  • 1986-1989 Primarlehrerin und Klassenlehrerin an einer Primarschule
Kommissionen, Mandate und Mitgliedschaften
  • Mitglied der Bereichsleitungskonferenz Berufspraktische Ausbildung (BLK BPA) der PHBern
  • Mitglied des Netzwerkes "Berufswahlvorbereitung"
Publikationen

Immersion: Sprachen lernen by the way – en passant? Eine qualitative und quantitative Fallstudie zum Immersionsunterricht auf der Sekundarstufe II aus der Perspektive der Lernenden und der Lehrpersonen

Ammann, Christiane (2011). Immersion: Sprachen lernen by the way – en passant? Eine qualitative und quantitative Fallstudie zum Immersionsunterricht auf der Sekundarstufe II aus der Perspektive der Lernenden und der Lehrpersonen. Saarbrücken: Éditions universitaires européennes.

Autor/-innen: