Porträt

Michael Eckhart

Prof. Dr. Michael Eckhart

Institutsleiter

Institut für Heilpädagogik

+41 31 309 26 12

+41 31 309 26 12
Fachinteressen
  • Ausbildung, Lehre und Forschung in heilpädagogischen Themenbereichen
  • Verantwortlich für das Ausbildungsmodul Allgemeine Heilpädagogik
  • Untersuchungen zu Fragestellungen der schulischen Integration
  • Bildungssoziologische Themen
  • (Heil-)Pädagogischer Umgang mit Verschiedenheit in der öffentlichen Schule
  • Soziale Integration von Kindern und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf in ihren Schulklassen
Aus- und Weiterbildung
  • Laufend: Erarbeitung einer Habilitationsschrift
  • 2000-2004: Dissertation zur Thematik 'Soziale Beziehungen und Einstellungen von einheimischen Kindern und Immigrantenkindern in der Schule'
  • 1996-1999: Lizentiatsstudium in Heilpädagogik (Hauptfach, Prof. Dr. U. Haeberlin), Differentielle Heilpädagogik (Nebenfach, Prof. Dr. G. Bless) sowie Pädagogik und Pädagogische Psychologie (Nebenfach, Prof. Dr. F. Oser) an der Universität Freiburg/CH
  • 1993-1996: Grundstudium in Heilpädagogik (Schulische Heilpädagogik) und Erwerb des Hilfs- und Sonderschullehrerdiploms an der Universität Freiburg
  • 1991-1992: Malausbildung an der freien Kunstgewerbeschule Zürich
  • 1982-1987: Ausbildung zum Primarlehrer am Staatlichen Seminar
  • Ler­bermatt in Bern
Beruflicher Werdegang
  • ab 2012: Institutsleiter des Instituts für Heilpädagogik der PHBern
  • 2009-2012: Bereichsleiter Forschung und Entwicklung am Institut für Heilpädagogik der PHBern; Leitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten
  • 2008-2012: Stellvertretender Institutsleiter am Institut für Heilpädagogik der PHBern
  • 2007-2011: Bearbeitung des Nationalfondsprojektes 'Die Bedeutung der schulischen Integration für die soziale und berufliche Situation im frühen Erwachsenenalter'
  • 2006-2011: Qualitätsverantwortlicher des Heilpädagogischen Instituts der PHBern, Mitglied der Kommission für Qualitätsmanagement der PHBernab 2006: Festanstellung an der PHBern; Lehraufträge am Heilpädagogischen Institut der Universität Freiburg
  • 2004-2009: Modulverantwortung im Modul 2 des Instituts für Heilpädagogik der PH Bern (Förderdiagnostik)
  • 2002-2006: Lehraufträge an verschiedenen Pädagogischen Hochschulen als Dozent für Forschungsmethodik, Heilpädagogik und Pädagogik der Vielfalt
  • 2000-2005: Diplomassistent, Organisation und Durchführung von Lehrveranstaltungen.
  • Im Rahmen der genannten Assistenzstelle: Bearbeitung des Nationalfondsprojekts 'Kulturelle und leistungsbezogene Heterogenität in Schulklassen' (Nr. 1114-055572)
  • 1999-2010: Weiterbildungen im Rahmen des universitären Weiterbildungsangebots zu Themen der Integration sowie der Unterrichtsgestaltung
  • 1998-1999: Wissenschaftlicher Mitarbeiter zu 100% mit den Konditionen eines Diplomassistenten im oben genannten Projekt
  • 1996-1997: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Nationalfondsprojekt
  • Nr. 11-46801.96 des Heilpädagogischen Instituts der Universität Freiburg/CH: Integration von ausländischen Kindern in Schweizer Schulen
  • 1993-1996: Heilpädagogischer Stütz- und Förderunterricht
  • 1993-1996: Grafischer Zeichner Aerni Leuch AG, Bern
  • August 1991-Juli 1993: Lehrer an der Primarschule Brunnmatt Bern
  • April 1987-Juli 1991: Lehrer im Schulheim Landorf in Köniz
Kommissionen, Mandate und Mitgliedschaften
  • Vorstand Vereinigung der Absolventinnen und Absolventen des Heilpädagogischen Instituts der Universität Freiburg
  • Gutachter Schweizerischer Nationalfonds (SNF)
  • Wissenschaftlicher Beirat VHN (Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete)
  • Beirat Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik (SZH)
Publikationen

Integrativer Sportunterricht. Einstellungen von Lehrpersonen und heilpädagogischen Fachpersonen in integrativen Regelklassen und in Sonderschulen

Sahli Lozano, Caroline; Eckhart, Michael; Simovic, Liana (2017). Integrativer Sportunterricht. Einstellungen von Lehrpersonen und heilpädagogischen Fachpersonen in integrativen Regelklassen und in Sonderschulen. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik. 23 (7-8), 44-51.

Eine Schule für alle. Integration: Begriffe, Grundlagen, Herausforderungen und konkrete Umsetzung

Eckhart, Michael (2016). Eine Schule für alle. Integration: Begriffe, Grundlagen, Herausforderungen und konkrete Umsetzung. 4bis8. Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe. (8), 28-29.

Autor/-innen: 

Förderplanung im Unterricht – Exemplarische Umsetzung am Beispiel der Grafomotorik

Eckhart, Michael; Sägesser, Judith (2016). Förderplanung im Unterricht – Exemplarische Umsetzung am Beispiel der Grafomotorik. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik. (2), 13-19.

GRAFOS - Screening und Differentialdiagnostik der Grafomotorik im schulischen Kontext

Sägesser, Judith; Eckhart, Michael (2016). GRAFOS - Screening und Differentialdiagnostik der Grafomotorik im schulischen Kontext. Bern: Hogrefe.

GRAFOS: Screening und Differentialdiagnostik der Grafomotorik im schulischen Kontext

Sägesser, Judith; Eckhart, Michael (2016). GRAFOS: Screening und Differentialdiagnostik der Grafomotorik im schulischen Kontext. Bulletin. (2), 28.

Im Epizentrum der Integration. Integration wird im Unterricht umgesetzt. Damit sie gelingen kann, sind geeignete Konzepte gefragt

Eckhart, Michael (2016). Im Epizentrum der Integration. Integration wird im Unterricht umgesetzt. Damit sie gelingen kann, sind geeignete Konzepte gefragt. 4bis8. Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe.. (8), 30-31.

Autor/-innen: 

Prinzip Vielfalt. Unterrichtsbausteine zum Thema Anderssein und Gleichsein

Meyer, Franziska; Bühler, Georg; Eckhart, Michael (2015). Prinzip Vielfalt. Unterrichtsbausteine zum Thema Anderssein und Gleichsein (1). St. Gallen: Lehrmittelverlag St. Gallen.

Autor/-innen: 
Michael Eckhart Franziska Meyer

Der lange Schatten der schulischen Separation: Ergebnisse einer Längsschnittuntersuchung

Eckhart, Michael; Sahli Lozano, Caroline (2014). Der lange Schatten der schulischen Separation: Ergebnisse einer Längsschnittuntersuchung. In: Neuenschwander, Markus P. (Hrsg.), Selektion in Schule und Arbeitsmarkt. Forschungsbefunde und Praxisbeispiele (113-132). Zürich, Chur: Rüegger Verlag.

Entwicklung und erste Validierung einer Kurzversion des „Fragebogens zur Erfassung von Dimensionen der Integration von Schülern (FDI 4-6)" von Haeberlin, Moser, Bless und Klaghofer

Venetz, Martin; Zurbriggen, Carmen; Eckhart, Michael (2014). Entwicklung und erste Validierung einer Kurzversion des „Fragebogens zur Erfassung von Dimensionen der Integration von Schülern (FDI 4-6)" von Haeberlin, Moser, Bless und Klaghofer. Empirische Sonderpädagogik. 6 (2), 99-113.

Autor/-innen: 
Michael Eckhart Martin Venetz Carmen Zurbriggen

Förderplanung im Unterricht

Bühler-García, Georg; Eckhart, Michael; Schindler, Verena (2013). Förderplanung im Unterricht. Berichterstattung der Gemeinden und Controlling durch die regionalen Schulinspektorate. Umsetzungshilfen für Gemeinden und Schulleitungen 2013-2016. (2), 32-34.

Lernräume. Kinder lernen und lehren in heterogenen Gruppen

Friedli Deuter, Beatrice; Eckhart, Michael (2013). Lernräume. Kinder lernen und lehren in heterogenen Gruppen (1). Bern: Haupt Verlag.

Autor/-innen: 

Soziale Integration von Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung in ihren Schulklassen

Eckhart, Michael; Wüthrich, Sergej (2013). Soziale Integration von Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung in ihren Schulklassen. Zeitschrift für Heilpädagogik. 3, 13-23.

Verschiedenheit und Unterricht

Eckhart, Michael (2013). Verschiedenheit und Unterricht. In: Deuter Friedli, Beatrice (Hrsg.), Lernräume. Kinder lernen und lehren in heterogenen Gruppen (15-25). Bern: Haupt Verlag.

Autor/-innen: 

Integration ist Demokratie und nichts anderes

Eckhart, Michael (2012). Integration ist Demokratie und nichts anderes. Berner Schule. 14-15.

Autor/-innen: 

Integrierte Sonderklassenschülerinnen und -schüler: Analyse bildungsstatistischer Daten

Pfister, Mirjam; Eckhart, Michael; Bärtschi, Simon (2012). Integrierte Sonderklassenschülerinnen und -schüler: Analyse bildungsstatistischer Daten. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik. (9), 22-30.

Autor/-innen: 

L'intégration scolaire et ses effets à long terme

Eckhart, Michael; Sahli Lozano, Caroline; Blanc, Philippe (2012). L'intégration scolaire et ses effets à long terme. Babylonia. 20 (3), 18-22.

Autor/-innen: 

Langzeitwirkungen der schulischen Integration: neue Forschungskenntnisse

Eckhart, Michael; Sahli Lozano, Caroline; Blanc, Philippe (2012). Langzeitwirkungen der schulischen Integration: neue Forschungskenntnisse. VAF Rundbrief. 4-6.

Autor/-innen: 

Schulische Integration lohnt sich. Eine neue Studie präsentiert Forschungsergebnisse über die Langzeitwirkungen der schulischen Integration

Eckhart, Michael; Sahli Lozano, Caroline; Blanc, Philippe (2012). Schulische Integration lohnt sich. Eine neue Studie präsentiert Forschungsergebnisse über die Langzeitwirkungen der schulischen Integration. vpod Bildungspolitik. 176, 25.

Autor/-innen: 

Schulische Integration von Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung. Evaluation des BCA-Projekts

Eckhart, Michael; Neff, Riccarda; Wüthrich, Sergej (2012). Schulische Integration von Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung. Evaluation des BCA-Projekts. Bern: PHBern, Institut für Heilpädagogik.

Autor/-innen: 

Soziale Integrationsprozesse in Schulklassen. Methodische Annäherungen und Entwicklungen eines Computerprogramms zur Analyse sozialer Prozesse in Schulklassen (Sozio)

Eckhart, Michael (2012). Soziale Integrationsprozesse in Schulklassen. Methodische Annäherungen und Entwicklungen eines Computerprogramms zur Analyse sozialer Prozesse in Schulklassen (Sozio). In: Lanfranchi, Andrea; Steppacher, Josef (Hrsg.), Schulische Integration gelingt. Gute Praxis wahrnehmen, Neues entwickeln (136-147). Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt.

Autor/-innen: 

Integration als interdisziplinäres Anliegen: soziale Integration im Schulwesen: Herausforderung und Notwendigkeit

Eckhart, Michael (2011). Integration als interdisziplinäres Anliegen: soziale Integration im Schulwesen: Herausforderung und Notwendigkeit. Sozial aktuell. (10), 13-14.

Autor/-innen: 

Langzeitwirkungen der schulischen Integration. Eine empirische Studie zur Bedeutung von Integrationserfarungen in der Schulzeit für die soziale und berufliche Situation im jungen Erwachsenenalter

Eckhart, Michael; Haeberlin, Urs; Sahli Lozano, Caroline; Blanc, Philippe (2011). Langzeitwirkungen der schulischen Integration. Eine empirische Studie zur Bedeutung von Integrationserfarungen in der Schulzeit für die soziale und berufliche Situation im jungen Erwachsenenalter. Bern: Haupt Verlag.

Autor/-innen: 

Schulische Integration von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen – Hinweise für den integrativen Unterricht

Eckhart, Michael; Neff, Riccarda (2011). Schulische Integration von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen – Hinweise für den integrativen Unterricht. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik. 5, 14-23.

Autor/-innen: 
Michael Eckhart Riccarda Neff

Schulische Separation und die berufliche Situation im frühen Erwachsenenalter

Haeberlin, Urs; Eckhart, Michael; Sahli Lozano, Caroline; Blanc, Philippe (2011). Schulische Separation und die berufliche Situation im frühen Erwachsenenalter. In: Ludwig, Luise; Luckas, Helga; Hamburger, Franz; Aufenanger, Stefan (Hrsg.), Bildung in der Demokratie II. Tendenzen – Diskurse – Praktiken (55-68). Opladen: Verlag Barbara Budrich.

Autor/-innen: 

Soziale Integration im Schulwesen: Herausforderung und Notwendigkeit

Eckhart, Michael (2011). Soziale Integration im Schulwesen: Herausforderung und Notwendigkeit. Sozial aktuell. 9, 13-15.

Autor/-innen: 

Umgang mit Heterogenität – Notwendigkeit einer mehrdimensionalen Didaktik

Eckhart, Michael (2011). Umgang mit Heterogenität – Notwendigkeit einer mehrdimensionalen Didaktik. In: Grunder, Hans-Ulrich; Gut, A. (Hrsg.), Zum Umgang mit Heterogenität in der Schule. Band 2 (133-150). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Autor/-innen: 

Ausbildungssituationen zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Zwischenergebnisse aus dem Nationalfondsprojekt Nr. 116037

Eckhart, Michael; Blanc, Philippe; Sahli Lozano, Caroline (2010). Ausbildungssituationen zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Zwischenergebnisse aus dem Nationalfondsprojekt Nr. 116037. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik. 3, 13-21.

Autor/-innen: 

Berufswünsche im Kontext schulischer Integration und Separation. Untersuchung von Kindern im sechsten Schuljahr in der deutschsprachigen Schweiz

Sahli Lozano, Caroline; Eckhart, Michael; Blanc, Philippe (2009). Berufswünsche im Kontext schulischer Integration und Separation. Untersuchung von Kindern im sechsten Schuljahr in der deutschsprachigen Schweiz. Heilpädagogische Forschung. 3, 168-176.

Autor/-innen: 

Homogenität und Heterogenität in Schulklassen. Systemtheoretische Überlegungen und notwendige Entmythologisierung

Eckhart, Michael (2009). Homogenität und Heterogenität in Schulklassen. Systemtheoretische Überlegungen und notwendige Entmythologisierung. In: Grunder, Hans-Ulrich; Gut, Adolf (Hrsg.), Zum Umgang mit Heterogenität in der Schule. Band 1 (24-47). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Autor/-innen: 

Von der Schule ins Erwerbsleben

Haeberlin, Urs; Sahli Lozano, Caroline; Eckhart, Michael; Blanc, Philippe (2009). Von der Schule ins Erwerbsleben. Rundbrief VAF. 10-11.

Autor/-innen: 

Die Bedeutung der schulischen Integration für die soziale und berufliche Situation im frühen Erwachsenenalter. Aktuelle Forschungsergebnisse

Eckhart, Michael; Sahli Lozano, Caroline (2008). Die Bedeutung der schulischen Integration für die soziale und berufliche Situation im frühen Erwachsenenalter. Aktuelle Forschungsergebnisse. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN). 2, 153-155.

Zwischen Programmatik und Bewährung – Überlegungen zur Wirksamkeit des offenen Unterrichts

Eckhart, Michael (2008). Zwischen Programmatik und Bewährung – Überlegungen zur Wirksamkeit des offenen Unterrichts. In: Aregger, K.; Waibel, Eva Maria (Hrsg.), Offener Unterricht (77-110). Augsburg: Brigg Verlag.

Autor/-innen: 

Immigrantenkinder und schulische Selektion. Pädagogische Visionen, theoretische Erklärungen und empirische Untersuchungen zur Wirkung integrierender und separierender Schulformen in der Grundschuljahren

Kronig, Winfried; Haeberlin, Urs; Eckhart, Michael (2007). Immigrantenkinder und schulische Selektion. Pädagogische Visionen, theoretische Erklärungen und empirische Untersuchungen zur Wirkung integrierender und separierender Schulformen in der Grundschuljahren (2). Bern: Haupt Verlag.

Autor/-innen: 

Anerkennung und Ablehnung in Schulklassen – Analysen zur soziometrischen Stellung schulleistungsschwacher Kinder

Eckhart, Michael (2006). Anerkennung und Ablehnung in Schulklassen – Analysen zur soziometrischen Stellung schulleistungsschwacher Kinder. Heilpädagogik in Praxis, Forschung und Ausbildung. 162-169.

Autor/-innen: 

Analyse – Nationalfondsstudie zu ethnisch gemischten Primarklassen. Multinationale Klassen sind keine Pulverfässer

Eckhart, Michael (2005). Analyse – Nationalfondsstudie zu ethnisch gemischten Primarklassen. Multinationale Klassen sind keine Pulverfässer. Tages-Anzeiger. 9.

Autor/-innen: 

Anerkennung und Ablehnung in Schulklassen. Einstellungen und Beziehungen von Schweizer Kindern und Immigrantenkindern

Eckhart, Michael (2005). Anerkennung und Ablehnung in Schulklassen. Einstellungen und Beziehungen von Schweizer Kindern und Immigrantenkindern. Bern: Haupt Verlag.

Autor/-innen: 

Das Potenzial vielfältig zusammengesetzter Schulklassen

Eckhart, Michael (2005). Das Potenzial vielfältig zusammengesetzter Schulklassen. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN). 1 (74), 15-27.

Autor/-innen: 

National vielfältige Schulklassen – Chance für soziale Lernprozesse

Eckhart, Michael (2005). National vielfältige Schulklassen – Chance für soziale Lernprozesse. Freiburg (CH): Universität Freiburg.

Autor/-innen: 

Erfolgreiche Förderung ist kein Schutz vor Selektion

Kronig, Winfried; Eckhart, Michael (2003). Erfolgreiche Förderung ist kein Schutz vor Selektion. QUIMS Nachrichten. 1, 10-12.

Autor/-innen: 

Unterricht in heterogenen Schulklassen. Theoretische Überlegungen und explorative Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung von Kindern mit Schulleistungsschwächen

Eckhart, Michael (2002). Unterricht in heterogenen Schulklassen. Theoretische Überlegungen und explorative Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung von Kindern mit Schulleistungsschwächen. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN). 2 (71), 152-172.

Autor/-innen: 

Erfolgreiche Förderung ist kein Schutz vor Selektion

Kronig, Winfried; Eckhart, Michael (2001). Erfolgreiche Förderung ist kein Schutz vor Selektion. Doppelpunkt. Zeitschrift der Nordwestschweizerischen Erziehungsdirektorenkonferenz NW EDK. 3, 6-11.

Autor/-innen: 

Sollen die Probleme der Heterogenität in Sonderschulen gelöst werden?

Eckhart, Michael (2001). Sollen die Probleme der Heterogenität in Sonderschulen gelöst werden?. Bulletin der Arbeitsgemeinschaft der LehrerInnen für Geistigbehinderte (ALG) 89. 2, 23-28.

Autor/-innen: 

Immigrantenkinder und schulische Selektion. Pädagogische Visionen, theoretische Erklärungen und empirische Untersuchungen zur Wirkung integrierender und separierender Schulformen in der Grundschuljahren.

Kronig, Winfried; Haeberlin, Urs; Eckhart, Michael (2000). Immigrantenkinder und schulische Selektion. Pädagogische Visionen, theoretische Erklärungen und empirische Untersuchungen zur Wirkung integrierender und separierender Schulformen in der Grundschuljahren.. Bern: Haupt Verlag.

Autor/-innen: 

Immigrantenkinder mit Schulleistungsschwächen in Regelklassen. Qualitative und quantitative Untersuchung zur sozialen, emotionalen und leistungsmotivationalen Integration

Eckhart, Michael (1999). Immigrantenkinder mit Schulleistungsschwächen in Regelklassen. Qualitative und quantitative Untersuchung zur sozialen, emotionalen und leistungsmotivationalen Integration. Freiburg i. Ue.: Philosophische Fakultät Freiburg i. Ue..

Autor/-innen: 

Eine Schule für alle – eine integrationsfähige Schule

Eckhart, Michael; Riedo, D. (1998). Eine Schule für alle – eine integrationsfähige Schule. Zuger Schulinfo. 2, 10-11.

Autor/-innen: 

Inwieweit sind die Reaktionen unseres Bildungssystems auf verschiedenen Ausprägungen von Heterogenität veränderungsbedürftig? Zwischenergebnisse einer Längsschnittuntersuchung zur schulischen Integration von Immigrantenkindern mit Lernschwierigkeiten

Kronig, Winfried; Eckhart, Michael (1998). Inwieweit sind die Reaktionen unseres Bildungssystems auf verschiedenen Ausprägungen von Heterogenität veränderungsbedürftig? Zwischenergebnisse einer Längsschnittuntersuchung zur schulischen Integration von Immigrantenkindern mit Lernschwierigkeiten. In: Sturny-Bossart, G.; Büchner, C. (Hrsg.), Behindert und fremd. Eine doppelte Herausforderung für das Schweizer Bildungswesen? (103-107). Luzern: Edition SZH.

Autor/-innen: