Porträt

Dr. Michelle Jutzi

Dr. Michelle Jutzi

Dozentin, Beraterin

Institut für Weiterbildung und Dienstleistungen

+41 31 309 22 33

+41 31 309 22 33
Fachinteressen
  • Referate und Weiterbildungen
  • Qualität und Innovation in Tagesschulen 
  • Kooperation  und Gruppendynamik
  • Schulleitung, Schul- und Organisationsentwicklung
  • Governance-Theorien, Steuerung im System Schule
  • Educational Change und Innovationsprozesse 
  • Soziale Netzwerkanalysen
  • Forschung zum Thema Bildungsreform und Digitalisierung
Aus- und Weiterbildung
  • 2014–2018: Doktorat (SNF Doc.CH; IQ-Koop), Universität Zürich.
    Projektlaufzeit Mai 2014 – Januar 2017, Institut für Erziehungswissenschaft, Lehrstuhl für Theorie und Empirie schulischer Bildungsprozesse, Betreuung durch Prof. Dr. Katharina Maag Merki.
  • 2010–2012: Master of Science in Education, Monomaster in Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt pädagogische Psychologie, Universität Bern.
  • 2007–2010: Bachelor of Science in Education. Hauptfach: Erziehungswissenschaft, Nebenfach: Englische Sprachen und Literaturen, Universität Bern.
Beruflicher Werdegang
  • Dozentin Kader- und Systementwicklung und Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der PHBern
  • 2014–2018: Doktorandin am Lehrstuhl für Theorie und Empirie schulischer Bildungsprozesse des Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich bei Prof. Dr. Katharina Maag Merki.
  • 2014: Forschungsaufenthalt (6 Monate) an der University of Massachusetts Amherst (USA), College of Education, Department of Educational Policy, Research and Administration, Rebecca Woodland, Associate Professor.  
  • 2013–2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SNF-Projekt „Educare Ta-Se Tagesschule und Schulerfolg?“ am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Bern bei Prof. Dr. Marianne Schüpbach.
  • 2012–2013: Assistentin in Forschung und Lehre in der Abteilung für Schul- und Unterrichtsforschung am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Bern bei Prof. Dr. Marianne Schüpbach.
  • 2012: Expertentätigkeit, im Dezember 2012 an Pädagogische Hochschule Zentralschweiz in Luzern.
  • 2011–2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Erziehungsdirektion des Kantons Bern in der Abteilung für Bildungsplanung und Evaluation, bei Dr. Mirjam Pfister.
  • 2010–2012: Hilfsassistentin in der Abteilung für Didaktik am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Bern bei Prof. Dr. Marianne Schüpbach.
  • 2010: Hilfsassistentin in der Abteilung für Marketing an der Universität Bern bei Prof. Dr. Alexander Haas.
Publikationen

Vor, während und nach der Schulschliessung: Erfahrungen von Schüler*innen im Fernunterricht. Schlussbericht zur Teilstudie der Schweiz im Rahmen der internationalen WERA-Studie «Students’ Experience of Uncertain Times: Mental Health and Virtual Learning in Class and in Extended Education

Jutzi, Michelle; Stampfli, Barbara; Windlinger, Regula; Wicki, Thomas; Hostettler, Ueli (2022). Vor, während und nach der Schulschliessung: Erfahrungen von Schüler*innen im Fernunterricht. Schlussbericht zur Teilstudie der Schweiz im Rahmen der internationalen WERA-Studie «Students’ Experience of Uncertain Times: Mental Health and Virtual Learning in Class and in Extended Education. Bern: PHBern, SPP Governance im System Schule.

Erfahrung Ganztagesschule. Koordination von Unterricht und ausserunterrichtlichen Angeboten in der Schule Schwabgut, Stadt Bern. Bericht z. H. Schulamt Stadt Bern

Jutzi, Michelle; Wicki, Thomas; Züger, Laura; Hostettler, Ueli (2020). Erfahrung Ganztagesschule. Koordination von Unterricht und ausserunterrichtlichen Angeboten in der Schule Schwabgut, Stadt Bern. Bericht z. H. Schulamt Stadt Bern. Bern: PHBern, SPP Governance im System Schule.

Erfahrung Ganztagesschule. Koordination von Unterricht und ausserunterrichtlichen Angeboten in der Schule Schwabgut, Stadt Bern. Kurzfassung z. H. Schulamt Stadt Bern

Jutzi, Michelle; Wicki, Thomas; Züger, Laura; Hostettler, Ueli (2020). Erfahrung Ganztagesschule. Koordination von Unterricht und ausserunterrichtlichen Angeboten in der Schule Schwabgut, Stadt Bern. Kurzfassung z. H. Schulamt Stadt Bern. Bern: PHBern, SPP Governance im System Schule.

Extended Education During the COVID-19 Pandemic: The Situation in the Swiss Canton of Bern

Jutzi, Michelle; Wicki, Thomas; Hostettler, Ueli (2020). Extended Education During the COVID-19 Pandemic: The Situation in the Swiss Canton of Bern. Newsletter - WERA-IRN EXTENDED EDUCATION. An International Research Network (IRN) of the World Education Research Association (WERA). (June), 7.

Schul-Kultur-Würfel. Ein Instrument, um Entwicklungsprozesse zu begleiten.

Jutzi, Michelle & Iannelli, Eveline (2020). Schul-Kultur-Würfel. Ein Instrument, um Entwicklungsprozesse zu begleiten.. Schule leiten. Nr. (22), 16-18.

Warum kooperieren? - Schule und Tagesschule im Dialog

Jutzi, Michelle (2020). Warum kooperieren? - Schule und Tagesschule im Dialog. In: Windlinger, Regula (Hrsg.), Arbeiten in der Tagesschule (67-87). Bern: hep Verlag.

Autor/-innen: 

Zwischen Schul- und Freizeitpädagogik. Die Positionierung von Tagesschulen

Jutzi, Michelle (2020). Zwischen Schul- und Freizeitpädagogik. Die Positionierung von Tagesschulen. Bern: hep Verlag.

Autor/-innen: 

Neue Studie "Arbeitsplatz Tagesschule". Lachen der Kinder motiviert Mitarbeitende

Jutzi, Michelle; Windlinger, Regula (2019). Neue Studie "Arbeitsplatz Tagesschule". Lachen der Kinder motiviert Mitarbeitende. vpod bildungspolitik. Zeitschrift für Bildung, Erziehung und Wissenschaft. (210), 4-8.

Bedingungen multiprofessioneller Kooperation in Tagesschulen im Kanton Bern

Jutzi, Michelle (2018). Bedingungen multiprofessioneller Kooperation in Tagesschulen
im Kanton Bern
. In: Schüpbach, Marianne; Frei, Lukas; Nieuwenboom, Wim (Hrsg.), Tagesschulen. Ein Überblick (15). Wiesbaden: Springer VS.

Autor/-innen: 

Expertise zur Kooperation in verschiedenen Kooperationsfeldern: eine qualitative Studie zu den Bedingungen gelingender multiprofessioneller Kooperationen in zehn Tagesschulen.

Schüpbach, Marianne; Jutzi, Michelle ;Thomann, Kathrin (2012). Expertise zur Kooperation in verschiedenen Kooperationsfeldern: eine qualitative Studie zu den Bedingungen gelingender multiprofessioneller Kooperationen in zehn Tagesschulen.. Bern: Erziehungsdepartement des Kantons Basel-Stadt.

Autor/-innen: 
Dr. Michelle Jutzi Prof. Dr. Marianne Schüpbach Kathrin Thomann