IdeenSet Programmier-Werkstatt

Die Programmier-Werkstatt beinhaltet 6 fixfertige Werkstattposten plus 2 Zusatzposten, falls im Schulhaus der Gebrauch von Tablets nicht möglich ist. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich bei der Werkstattarbeit mit verschiedenen Robotern, Computerprogrammen und analogen Programmier-Spielen auseinander und erarbeiten sich grundlegende Programmierkenntnisse. Das entdeckende Lernen steht bei dieser Werkstattarbeit im Vordergrund. Ein Werkstattpass dient den Lernenden als Übersicht über die bereits erledigten Posten. Nebst der Einführungslektion (Präparation im IdeenSet vorhanden) beinhaltet die Werkstatt pro Posten eine Postenanleitung und Informationen für die Lehrperson. Das benötigte Material für die Werkstattarbeit kann in der Mediothek als Materialkiste ausgeliehen werden.

Image
ideenset_programmierwerkstatt_titelbild1

Steckbrief

Fach
Medien und Informatik
Stufe
2. Zyklus
Datum
Erstellt:  August 2020
Aktualisiert:  August 2021

Herausgebende

Fabienne Döbeli, Wissenschaftliche Mitarbeiterin PHBern

Romy Diehl, ICT Baselland

Lizenz

Die Inhalte des IdeenSets stehen, wo nichts anderes erwähnt, unter der Creative Commons-Lizenz (CC BY-SA 4.0).

Aktuell

Making-Aktivitäten – ein Teil des Modullehrplans Medien und Informatik

3-D-Drucken, Trickfilme, Plotten und Robotik sind spannende Lerngelegenheiten, welche das Analoge mit dem Digitalen vereinen. Tauchen Sie in verschiedene Making-Aktivitäten ein und lernen Sie, wie Sie selbst solche Settings in Ihrem Unterricht umsetzen können.

Zu den Angeboten