Porträt

Nadine Ritzer

Dr. Nadine Ritzer

Dozentin

Institut Sekundarstufe I

+41 31 309 24 43

+41 31 309 24 43
Fachinteressen
  • Schweizerische und europäische Zeitgeschichte
  • Kalter Krieg
  • Kulturgeschichte (Schulbuchforschung / Bildungsforschung)
Aus- und Weiterbildung
  • 2019: Certificate of Advanced Studies, Universität Zürich (CAS UZH) in Applied History
  • 2014 Dissertation zum Thema "Schweizer Schulen im Kalten Krieg 1945-1989", betreut durch Professor Dr. Urs Altermatt, Universität Fribourg
  • 2002 - 2005 Studium der Zeitgeschichte, Geschichte der Neuzeit und der Neueren Deutschen Literatur inkl. Lehrdiplom für die Sekundarstufe II in den Fächern Geschichte und Deutsch an der Universität Fribourg
  • 1998 - 2002 Lehrerinnen- und Lehrerbildung für die Sekundarstufe I in den Fächern Geschichte, Deutsch, Französisch, Englisch und Deutsch als Fremdsprache an der Universität Fribourg
  • 1995/1996 Lehrerseminar in Kreuzlingen
  • 1990 - 1995 Kantonsschule Frauenfeld, Typus E
Beruflicher Werdegang
  • Seit August 2009 Dozentin für Fachwissenschaft und Fachdidaktik Geschichte an der Pädagogischen Hochschule Bern.
  • 2006 - 2010 Dozentin für Fachdidaktik Geschichte an der Pädagogischen Hochschule Luzern.
  • 2005 - 2009 Lektorin für Allgemeine Didaktik an der Universität Fribourg, Abteilung Lehrerinnen- und Lehrerbildung für die Sekundarstufe I.
  • 1998 - 2005 Diverse Unterrichtstätigkeiten auf allen Schulstufen
  • 2003 Unterassistentin bei Rektor und Professor Dr. Urs Altermatt am Lehrstuhl für Allgemeine und Schweizerische Zeitgeschichte der Universität Fribourg
  • 2001 - 2002 Unterassistentin bei Frau Professor Dr. Helen Christen am Lehrstuhl für Germanische Philologie der Universität Fribourg
  • 1996 - 1998 Primarlehrerin in Wängi, Kanton Thurgau
Kommissionen, Mandate und Mitgliedschaften
  • Mitherausgeberin: Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik (seit 2014), Didactica Historica (seit 2018)
  • Mitglied Masterarbeitskommission IS1 PHBern
  • Seit 2012 International Research Association for History and Social Sciences Education (IRAHSSE)
  • Seit 2011 International Society for History Didactics (ISHD)
  • Seit 2008 Deutschschweizerische Gesellschaft für Geschichtsdidaktik (DGGD)    ; seit 2013 Vorstandsmitglied
  • Seit 2008 Schweizerische Gesellschaft für Geschichte (SGG)
Publikationen

Sprache - macht - Wissen. Historisch-politische Konzepte im sprachsensiblen Fachunterricht

Montefiori, Nadia; Ritzer, Nadine (2021). Sprache - macht - Wissen. Historisch-politische Konzepte im sprachsensiblen Fachunterricht. In: Wegner, Anke; Frisch, Julia; Vetter, Eva; Busch, Matthias (Hrsg.), Bedingungen und Bezüge politischer und sprachlicher Bildung (1. Aufl., 188-209). Franzkfurt am Main: Wochenschau Verlag.

Das «koloniale Andere» im Nationbuilding der Schweiz – ein Einblick

Ritzer, Nadine (2020). Das «koloniale Andere» im Nationbuilding der Schweiz – ein Einblick. Didactica Historica. 6, 49-54.

Autor/-innen: 

Die koloniale Schweiz? Die postkoloniale Schweiz!

Ritzer, Nadine (2020). Die koloniale Schweiz? Die postkoloniale Schweiz!. Didactica Historica. 6, 1-9.

Autor/-innen: 

1968 in German-speaking Switzerland: Controversies and Interpretations

Ritzer Nadine (2019). 1968 in German-speaking Switzerland: Controversies and Interpretations. In: Christophe Barbara; Gautschi Peter; Thorp Robert (Hrsg.), Teaching the Cold War. International Perspectives on Memory practices in Educational Media and in the Classroom (1. Auflage, 289-314). London: Palgrave.

Autor/-innen: 

Geschichte ohne Forschung? Anmerkungen zum Verhältnis von akademischer und populärer Geschichtsschreibung

Silvia Berger Ziauddin; David Eugster; Sibylle Marti; Martin Meier; Yves Meier; Nadine Ritzer (2017). Geschichte ohne Forschung? Anmerkungen zum Verhältnis von akademischer und populärer Geschichtsschreibung. SZG/RSH/RSS. 67 (2), 230-237..

Autor/-innen: 

Der Kalte Krieg in den Schweizer Schulen. Eine kulturgeschichtliche Analyse

Ritzer, Nadine (2015). Der Kalte Krieg in den Schweizer Schulen. Eine kulturgeschichtliche Analyse. Bern: hep Verlag.

Autor/-innen: 

Der Weihnachtsfrieden 1914 – Eine Fallstudie für den Geschichtsunterricht

Ritzer, Nadine (2015). Der Weihnachtsfrieden 1914 – Eine Fallstudie für den Geschichtsunterricht. In: Christophe, Barbara; Schwedes, Kerstin (Hrsg.), Schulbuch und Erster Weltkrieg – Kulturwissenschaftliche Analysen und
geschichtsdidaktische Überlegungen (1, 155-179). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Autor/-innen: 

Mit Tell gegen den Kommunismus? Geschichtsunterricht im Zeichen des Kalten Krieges

Ritzer, Nadine (2015). Mit Tell gegen den Kommunismus? Geschichtsunterricht im Zeichen des Kalten Krieges. Didactica Historica. Schweizerische Zeitschrift für Geschichtsunterricht. 1, 57-62.

Autor/-innen: 

Die europäische Integration im Spiegel von Zeitungen und Zeitschriften

Ritzer, Nadine; Ziegler, Sabine (2013). Die europäische Integration im Spiegel von Zeitungen und Zeitschriften. In: Furrer, Markus; Messmer, Kurt (Hrsg.), Handbuch Zeitgeschichte im Geschichtsunterricht (381-404). Schwalbach/TS: Wochenschau Verlag.

Autor/-innen: 

Between ‘National Defense’ and ‘Peacekeeping’. History Education in Cold War Switzerland

Ritzer, Nadine (2012). Between ‘National Defense’ and ‘Peacekeeping’. History Education in Cold War Switzerland. International Society for the Didactics of History (ISDH), Yearbook. 33, 63-79.

Autor/-innen: 

The Cold War in Swiss Classrooms: History Education as a “Powerful Weapon against Communism“?

Ritzer, Nadine (2012). The Cold War in Swiss Classrooms: History Education as a “Powerful Weapon against Communism“?. Journal of Educational Media, Memory and Society (JEMMS). 4 (1), 79-94.

Autor/-innen: 

Der „Stellverteter-Skandal“ – ein Beitrag zur Aufarbeitung der Vergangenheit oder nur Theater ums Theater?

Ritzer, Nadine (2010). Der „Stellverteter-Skandal“ – ein Beitrag zur Aufarbeitung der Vergangenheit oder nur Theater ums Theater?. 1968 – Vorgeschichten – Folgen. Bestandesaufnahme der österreichischen Zeitgeschichte. Innsbruck: 7. Österreichischer Zeitgeschichtetag. 160-169.

Autor/-innen: 

Die Existenz eines Volkes wird nicht diskutiert.... Krieg im Dienste der rumänischen Unabhängigkeit?

Ritzer, Nadine (2009). Die Existenz eines Volkes wird nicht diskutiert.... Krieg im Dienste der rumänischen Unabhängigkeit?. In: Furrer, Markus; Messmer, Kurt (Hrsg.), Kriegsnarrative in Geschichtslehrmitteln. Brennpunkte nationaler Diskurse (167-187). Schwalbach/TS: Wochenschau Verlag.

Autor/-innen: 

Prüfungen – Spiegel des Geschichtsunterricht

Ritzer, Nadine; Fuch, Karin (2009). Prüfungen – Spiegel des Geschichtsunterricht. In: Hodel, Jan; Ziegler, Béatrice (Hrsg.), Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 07. Beiträge zur Tagung "geschichtsdidaktik empirisch 07" (268-276). Bern: hep Verlag.

Autor/-innen: 

Spiegel des Geschichtsunterrichts

Fuchs, Karin; Ritzer, Nadine (2009). Spiegel des Geschichtsunterrichts. In: Hodel, Jan; Ziegler, Béatrice (Hrsg.), Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 07. Beiträge zur Tagung „geschichtsdidaktik empirisch 07“ (268-276). Bern: hep Verlag.

Autor/-innen: 

Alles nur Theater? Zur Rezeption von Rolf Hochhuths "Der Stellvertreter" in der Schweiz 1963/1964

Ritzer, Nadine (2006). Alles nur Theater? Zur Rezeption von Rolf Hochhuths "Der Stellvertreter" in der Schweiz 1963/1964. Fribourg: Academic Press.

Autor/-innen: 
Referate
  • Sprache – macht – Wissen. „Man muss, wenn man Demokratie will, eine Meinung haben, oder?“ Analyse historischer und politischer Konzepte im sprachsensiblen Fachunterricht in heterogenen Klassen, im Rahmen der interdisziplinären Tagung: «sprche – macht – gesellschaft. edingungen und Bezüge politischer und sprachlicher Bildung» an der Universität Trier, 2./3. Nov. 2018; zusammen mit Dr. Nadia Montefiori.
  • Tell und Dunant oder Ho Chi Minh und Gandhi? Geschichtsunterricht in der Schweiz im Zeichen des Kalten Krieges, im Rahmen der SNF-Tagung, Sinergia: Die schulische Wissensordnung im Wandel (19. und 20. Jahrhundert) - Schulfächer, Lehrpläne, Lehrmittel, 2. Februar 2017.
  • Der Kalte Krieg in den Schulbüchern der Schweizer Schulen, im Rahmen des PhD Kolloquiums für Doktorat Fachdidaktik und Doktorat Erziehungswissenschaften veranstaltet von Prof. Dr. Lucien Criblez an der Universität Zürich, 7./8. Januar 2016.
  • Der Kalte Krieg und die Schule, im Rahmen des Kolloquiums „Zeit – Geschichte – Unterricht“ an der PH Luzern, 7. November 2014. 
  • Die europäische Integration im Spiegel von Zeitungen und Zeitschriften. Tagung "Zeitgeschichte im Geschichtsunterricht" an der PH Luzern, 15. November 2013; zusammen mit Sabine Ziegler.