Migration, Mobilität und Globales Lernen

English

Das Schwerpunktprogramm Migration, Mobilität und Globales Lernen untersucht in der Schweiz und im internationalen Vergleich Potentiale und Herausforderungen der wachsenden gesellschaftlichen Pluralisierung und globalen Vernetzung für Bildungsprozesse und Bildungssysteme.

Leitung

Mitarbeitende

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation

Abgeschlossene Forschungs- und Entwicklungsprojekte

Publikationen

Spatialized Injustice in the Contemporary City: Protesting as Public Pedagogy

Dlamini, S. Nombuso; Stienen, Angela (Hrsg.) (2022). Spatialized Injustice in the Contemporary City: Protesting as Public Pedagogy. London, New York: Routledge.

Mehrsprachigkeit und soziale (Un-)Gerechtigkeit

Zingg, Irène (2022). Mehrsprachigkeit und soziale (Un-)Gerechtigkeit. Bern: Bildung Bern/ Formation Berne.

Autor/-innen: 

Introduction: Experiencing and Contesting Spatialized Injustice in the City

Dlamini, S. Nombuso; Stienen, Angela (2022). Introduction: Experiencing and Contesting Spatialized Injustice in the City. In: Dlamini, S. Nombuso; Stienen, Angela (Hrsg.), Spatialized Injustice in the Contemporary City: Protesting as Public Pedagogy (1-15). London, New York: Routledge.

Autor/-innen: 

Stärkung der Zusammenarbeit mit allen Eltern. Zugewanderte Eltern partizipieren in der Schule

Glaser, Iris (2021). Stärkung der Zusammenarbeit mit allen Eltern. Zugewanderte Eltern partizipieren in der Schule. terra cognita. 102-103.

Autor/-innen: 

Mehr Sprache(n) und Schriften für alle: Pilotprojekt zur pädagogischen Kooperation von Lehrpersonen

Zingg, Irene (2021). Mehr Sprache(n) und Schriften für alle: Pilotprojekt zur pädagogischen Kooperation von Lehrpersonen. Aarau: Schweizerische Koordinationsstelle für Bildungsforschung.

Autor/-innen: 

Mehr Sprache(n) für alle. Herkunftssprache übernimmt Brückenfunktion

Zingg, Irene; Minnig Marco; Mitrović, Jelena (2020). Mehr Sprache(n) für alle.
Herkunftssprache übernimmt Brückenfunktion
. DaZ Sekundarstufe. 2, 22-27.

Autor/-innen: 

Mehr Sprache(n) für alle und noch mehr Schriften – écritures – scritti – shkrime – pisma – ПИСМА – шрифты – ﺔﺑﺎﺗﻛﻟا.

Zingg, Irène (2020). Mehr Sprache(n) für alle und noch mehr Schriften – écritures – scritti – shkrime – pisma – ПИСМА – шрифты – ﺔﺑﺎﺗﻛﻟا.. Bulletin suisse de linguistique appliqué VALS-ASLA. numéro spécial (Frühjahr 2020), 243-258.

Autor/-innen: 

L'emprise sur les dispositifs pédagogiques: le propre de la didactique?

Robin, Jésabel (2020). L'emprise sur les dispositifs pédagogiques: le propre de la didactique?. Les politiques sociales. 1-2, 66-76.

Autor/-innen: 

Islam, Gender, Intersektionalität. Bildungswege junger Frauen in der Schweiz

Gasser, Nathalie (2020). Islam, Gender, Intersektionalität. Bildungswege junger Frauen in der Schweiz. Bielefeld: transcript.

Autor/-innen: 

IdeenSet Mehr Sprachen für alle

Zingg, Irène; Ouahes, Kenza; Jann Ait Bahmane, Nicole; Koch, Tatiana; Gribaleva, Lija; Isufi, Saime; Hügli, Franziska; Lanzoni, Sabina; Ricklin, Luzius (2020). IdeenSet Mehr Sprachen für alle. Bern: Medien Online PHBern.

Autor/-innen: