Fachwissenschaften und Fachdidaktiken

Ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung als Lehrperson ist der Erwerb der notwendigen Kompetenzen für den Fachunterricht an der Sekundarstufe l. Die verschiedenen Fächer thematisieren aktuelle, schulrelevante Inhalte und zeigen, wie diese in der Schule vermittelt werden können. Das Angebot der Fachbereiche am Institut Sekundarstufe I orientiert sich am Deutschschweizer Lehrplan 21. Die Ausbildung findet in der Regel am Institut Sekundarstufe l statt. In den Fachbereichen Bewegung und Sport, Latein, Rätoromanisch sowie Ethik, Religionen und Gemeinschaft (ERG) werden Lernangebote auch an der Universität Bern bzw. der Universität Freiburg besucht.

FDFW_IS1

Fächerwahl

Aus den 15 Fachbereichen, die angeboten werden, stellen Sie sich Ihr Studienprofil individuell zusammen. Im integrierten Bachelor- und Masterstudium werden vier der 15 Fachbereiche ausgewählt, wobei mindestens eines der Selektionsfächer auf der Sekundarstufe I,  also Deutsch, Französisch oder Mathematik, belegt werden muss (es können auch zwei oder alle drei dieser Fachbereiche gewählt werden). Fachbereiche, welche mehrere Disziplinen beinhalten, werden als Integrationsfächer bezeichnet und beinhalten ein zusätzliches Modul, welches die Mehrperspektivität im Fach thematisiert.

Die Zahl der zu belegenden Fachbereiche weicht bei anderen Studiengängen (Stufenerweiterung, Fachdiplom, Konsekutiver Master etc.) ab. Vertiefte Informationen finden Sie auch in den jeweiligen Studienplänen der verschiedenen Studiengänge.

Übersicht Fachbereiche

Gruppe A Gruppe B
(mind. 1 muss gewählt werden) Normalfächer Integrationsfächer

Für mehr Informationen zu den einzelnen Fachbereichen klicken Sie in der Tabelle auf die Verlinkungen.

Kontakt